Meinungen 2020/21 Meinungen 2020 I Meinungen 2019 Meinungen 2018 Meinungen 2017 Meinungen 2016 Wahlen 2019/2020 Bänke Ärgerlich ab 2020 Ärgerlich bis 2019 Bilanz Wichtig Fotos Anregungen Lobenswert Tourismus Schloss und Mauern Sonstiges Impressum Datenschutz

IMPRESSUM

forum-langenargen.de, unter Leitung von Herrn Dr. Hartmut Walter,
Orchideenweg 6, 88085 Langenargen
Telefon: +49 (0) 7543-912533
Telefax: +49 (0) 7543-912534,
E-Mail:
LA@forum-langenargen.de

Herausgeber:
Dr. Hartmut Walter
Orchideenweg 6
88085 Langenargen

Rolf Motz
Alfred-Weiß-Str. 12
88085 Langenargen
(bis März 2021)

Siegfried Kleck
Amthausstr. 51
88085 Langenargen
(bis Okt. 2019)

Herzlich willkommen im Forum Langenargen!
(unabhängig, investigativ, bürgernah)
Kontakt: LA@forum-langenargen.de

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Langenargen,
unsere Startseite musste erneuert werden, da sie sich hauptsächlich auf die Tätigkeit von Herrn Bürgermeister Krafft bezogen hatte.
Dieses Kapitel wurde nun am 29.11.2020 durch die Wahl von Herrn Ole Münder abgeschlossen.
Unverändert geblieben sind einige Probleme mit der regionalen Presse. Es besteht ein Monopol aus dem Montfortboten, der Schwäbischen Zeitung, dem Südfinder und dem Wochenblatt. Der Montfortbote erlaubt keine Leserbriefe und Richtigstellungen, die Schwäbische Zeitung nur nach Gutdünken.
Somit hat das Forum Langenargen seit fast fünf Jahren die Rolle einer kritischen Berichterstattung übernommen.
Es entstand ein Rechercheteam, das mittlerweile von einem professionellen Journalisten unterstützt wird.
Inzwischen wird das Forum Langenargen im ganzen Bundesgebiet gelesen. Viele Beiträge stammen aus anderen Gemeinden.
Zu jedem Thema stehen uns Fachleute zur Verfügung. Dazu besteht eine Vernetzung mit der GUM Uhldingen.
Auf unserer Plattform können alle Bürger frei und unabhängig Ihre Meinung kundtun.
Beleidigungen können wir natürlich nicht dulden. Jeder ist für das Geschriebene selbst verantwortlich.
Gelegentlich wird darüber geklagt, dass unter den Veröffentlichungen der Name des jeweiligen Autors nicht genannt, oder mit einem Kürzel oder mit "Forum-Langenargen" unterschrieben wird. Das hat natürlich einen triftigen Grund: Viele Bürger wagen es nicht, sich aus berechtigter Angst vor Repressalien zu outen. Wir schätzen, dass etwa 15 % der Bürger mehr oder weniger von der Gemeinde abhängig sind. Der Name spielt dabei eigentlich auch eine untergeordnete Rolle, entscheidend ist der Inhalt. Es sollen sogar schon Bürger durch ihre Veröffentlichungen ihren Job verloren haben.
Mit Rückblick auf die langjährige Aufklärungsarbeit, können wir feststellen, dass wir vieles erreicht haben. Dies ist uns ein Ansporn für die Zukunft.
Schicken Sie uns Ihre Anregungen und Beiträge per E- Mail mit Namensangabe an:

LA@forum-langenargen.de

P.S.: Inhaber der Rechte an nichtgekennzeichneten Fotos und Abbildungen ist ausschließlich das Forum Langenargen.
Für die Inhalte der im Forum publizierten Links zu Webseiten Dritter übernehmen wir keine Haftung, da wir sie uns nicht zu eigen machen, sondern lediglich auf deren Stand zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung verweisen.

28.12.2020