Meinungen 2023 Meinungen 2022 Meinungen 2020/21 Meinungen 2020 I Meinungen 2019 Meinungen 2018 Meinungen 2017 Meinungen 2016 Wahlen 2019/2020 Bänke Ärgerlich ab 2020 Ärgerlich bis 2019 Bilanz Wichtig Fotos Anregungen Lobenswert Tourismus Schloss und Mauern Sonstiges Impressum Datenschutz

 

 

Siehe Hinweise auf der Startseite, Titelbild, rechts oben.
Die Zuschriften sind so aufgelistet, so dass sich die neuesten Meinungen meist oben befinden.

1250 Jahre Langenargen

Das Programm und die Geschichte

https://www.1250-jahre-langenargen.de/startseite

Forum Langenargen, 18.01.20223

Bürgerbegehren Mooser Weg 
Wir setzen auf Glaubwürdigkeit, Verlässlichkeit und Nachhaltigkeit.
Unterstützen Sie bitte die Aktion mit Ihrer Unterschrift!

Infos:      www.mooserweg.de
Kontakt: kontakt@mooserweg.de 
Forum Langenargen 15.01.2023

 

Soziale Kälte.

Ich wurde von meiner Nachbarin gefragt, ob ich schnellstens eine Unterkunft für eine junge Familie mit zwei Kindern (zur Zeit in Anschlussunterbringung nach Obdachlosen recht) wüsste. Die Familie wohnt zur Zeit noch in den ehemaligen Französischen Kasernen und hätte, wie auch andere junge Familien von der Gemeindeverwaltung plötzlich einen Kündigungsbrief bereits für Ende März bekommen.Ansonsten wurde mit einer deutlich kleineren anderen Unterkunft gedroht. Sie sollten sich schnellstens nach einer Wohnung umsehen.Ich lese gerade das Buch: "Langenargen zwischen Krieg und Frieden" Es werden erschütternde Schicksale beschrieben und immer wieder werden die gegenseitige Hilfsbereitschaft und das wertschätzende Miteinander hervorgehoben. Ein "Wir" Gefühl zieht sich durch das ganze Buch.Viele leben inzwischen nicht mehr. Jetzt nachträglich spürt man eine Hochachtung und Bewunderung. Von denen, die noch unter uns sind, waren einige Flüchtlingsfamilien aus Ostpreußen. Sie wurden in der Gemeinschaft klaglos integriert und akzeptiert. Es ist beschämend, wenn als Lösung von Einigen der jetzigen Generation eine Baracke, heruntergekommene Unterkünfte und zwei Container (Vorschlag zweier Räte aus der Partei mit dem großen C am Anfang des Namens) angesehen werden. Die gleiche Fraktion fordert die Zerstörung einer geschützten Streuobstwiese, um jungen Familien eine angebliche preisgünstige Baumöglichkeit zu schaffen. Sie beruft sich dabei darauf, dass junge Familien immer häufiger wegziehen und der Ort dadurch überaltert. Kann es nicht sein, dass die vielen abgeschobenen Asylanten und Flüchtlingsfamilien in diese Statistik mit eingehen und somit das Ergebnis verschleiert wird. In allen Sparten werden händeringend Arbeitskräfte gesucht. Kressbronn und viele andere Gemeinden haben das begriffen und bauen voraussehend menschenwürdige Unterkünfte.In Langenargen gibt es leider für einige Gemeinderäte/innen andere Prioritäten wie zb. die Verfremdung und Verunstaltung des Nolipatzes.

Ro Lü, 01.02.2023

Vor allem den Hinweis auf Thailand können wir nach unseren Erfahrungen voll unterschreiben. Eigenverantwortung nach Corona: Was drüberziehen, um auf Nummer sicher zu gehen.

https://www.spiegel.de/psychologie/corona-pandemie-masken-und-eigenverantwortung-was-drueberziehen-um-auf-nummer-sicher-zu-gehen-a-fd841c3b-e014-4d31-8c50-57600a8f0b4a

Forum Langenargen, 01.02.2023

Pressemitteilung

Ökologische Aschenbecher ("EcoSmoky")

Am Hafenbecken und neben dem Schloss wurden Spender für feuerfeste, ökologische abbaubare Aschenbecher aufgestellt. Sie können mitgenommen und an geeigneten Stellen entsorgt werden.

Forum Langenargen, 01.02.2023

Hybridunterricht wäre überlegenswert, aber auch die Abschaffung der skandalösen Kündigungen in den Baden-Württembergischen Sommerferien.

https://diegemeinde.de/hybridunterricht-lehrkraeftemangel

Forum Langenargen, 31.01.2023

Für die, die nicht an der Veranstaltung im Münzhof teilnehmen konnten: So sehr setzen Klimawandel, Quagga-Muschel und Mikroplastik dem Bodensee zu. Die Wassertemperaturen steigen, invasive Arten breiten sich aus und Plastik gelangt ins Ökosystem. Was macht all das mit dem Bodensee? Bei einer Veranstaltung informieren Experten über die Entwicklungen – und warnen.

https://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis/bodenseekreis/so-setzen-klimawandel-quaggamuschel-und-plastik-dem-bodensee-zu;art410936,11449066?wt_mc=newsletter.skwww.nlbodenseekreis.nllink?wt_mc=skwww.skwww.skwww_g_skwww.share_e-mail

Forum Langenargen, 31.01.2023

49- Euro -Ticket: Wie kundenfreundlich ist das digitale Ticket?

Bundesverkehrsminister Volker Wissing ist das digitale Ticket wichtig. Er sieht darin eine Chance, den Nahverkehr langfristig besser zu machen. Wissing will mit Hilfe der digitalen Tickets, Echtzeitdaten generieren – um zu erfahren, wie viele Menschen auf welchen Strecken unterwegs sind. Das kennen wir schon von der Datenkrake Echt Bodensee Card. Auf die Sekunde genau festzustellen wer, wo, wann was besucht hat, um anschließend die abgepressten Daten für alle kommerziellen Interessenten freizugeben. Oder hat sich daran etwas geändert? Mehr zum Thema bei:

https://www1.wdr.de/nachrichten/digital-papier-49-euro-ticket-100.html
Forum Langenargen, 30.01.2023

Unverantwortlich“: Diese Zahnpasten sind gefährlich für euer Kind

Was machen Kinder beim Zähneputzen, vor allem, wenn sie noch ungeübt sind? Sie schlucken kleine Mengen an Zahnpasta. Bei einigen Produkten ist das richtig riskant, sagt Öko-Test. Was ist das Problem? Diese Frage ist Gegenstand eines Berichtes bei SWR 3.

https://www.swr3.de/aktuell/nachrichten/oekotest-kinderzahnpasta-titanoxid-100.html

Forum Langenargen, 30.01.2023

Seit 7 Jahren gibt es eine Veränderung der Gemeindeordnung und nicht jede Kommune hält sich daran

https://beteiligungsportal.baden-wuerttemberg.de/de/informieren/moeglichkeiten/kommune/neue-gemeindeordnung/

Forum Langenargen, 30.01.2023

Wir brauchen einen Bürgerrat

https://www.buergerrat.de/wissen/was-ist-ein-buergerrat/

R. Löwenbrück, 30.01.2023

Hinweis Reform der Gemeindeordnung: Beteiligungsportal Baden-Württemberg

https://beteiligungsportal.baden-wuerttemberg.de/de/informieren/moeglichkeiten/kommune/neue-gemeindeordnung/ 

R. Löwenbrück, 30.01.2023

ChatGPT, Eine neue Welt

https://de.wikipedia.org/wiki/ChatGPT

Forum Langenargen, 30.01.2023

Erkenntnisse

Heute machte ich mit Gopal, meinem indischen Freund aus Agra ein virtuelle sightseeing  tour ( Videokonfrenz ) durch Wien Salzburg und Innsbruck  da er im Herbst eine Oestereichrundreise plant.  Da ich ua. in Wien und Innsbruck studiert habe, kommen dabei viele Erinnerungen.Fast am Schluss landeten wir in Innsbruck an der Hofburg. Dort befindet sich ein Gemälde on F.A. Maulbertsch. Den Entwurf dazu sahen wir einige Jahre zuvor im Paul Getty Museum in Los Angeles

Bei der Fortsetzung derTour landeten wir plötzlich zufällig in der Lifesstreamübertragung des Innsbrucker Gemeinderates. Es ist unglaublich dass ein Inder tausende km entfernt aus Agra direkt an einer Gemeindratssitzung in Oesterrreich teilnehmen  kann, Langenargen ist hier leider noch eine Diaspora.

Einige Stunden später blätterte ich in den Unterlagen zur 1250 Jahrfeier.

Dabei fiel mir auf, dass  F.  A.Maulbertsch ein Barockmaler von Europ. Rang lediglich mit 2,5 Zeilen erwähnt wird, der ebenfalls bekannte Maler Andeas Brugger bringt es nur auf eine Zeile, unser Aushängeschild H. Purrmann  bringt es auf 2,5 Zeilen und der bedeutende Reformator Urbanus Rhegius nur auf 1,5  Zeilen.

Hingegen gibt es ausführliche Texte zb. zu dem wenig bekannten August Friker und dem fast unbekanntem GF Beckh.

Völlig vergessen wurden "Wolf von Langenargen" , der um 1600 einige Langenargener Jüdische Familien nach Hohenems vermittelte.

Es gibt dort eine Strasse, die nach ihm benannt ist. Unter den damaligen HohenemserNeubürgern befand sich der Langenargener B. Schnell, der die berühmte Emser Chronik druckte,

die als das schönste gedruckte Buch Vorarlbergs gilt .

Forum Langenargen, 28.01.2023

Holocaust Gedenktag

https://www.youtube.com/watch?v=lDH1XN-RL5w 

https://www.youtube.com/watch?v=PD7M7j1OM8U

Zwei Cellos aus Schindlers Liste

Forum Langenargen, 28.01.2023

Erfreulicher Erfolg beim Kampf um die zwei Blutbuchen.

Wir hatten letztes Jahr über das "Wunder von Peine" berichtet.Dort hatte man zwei große zur Fällung anstehende pilzbefallene Blutbuchen durch den Einsatz eines Antimykoticums gerettet (Preis pro Baum ca. 100 Euro pro Jahr).Wir haben daraufhin Kontakt mit der Herstellerfirma in St Gallen aufgenommen und  die Gemeinde auf diese Möglichkeit hingewiesen.Uns wurde von der Deutschen Niederlassung in Cremingen mitgeteilt, dass die Gemeinde inzwischen aktiv geworden ist und eine gemeinsame Projektierung angedacht ist, man stände in gutem Austausch mit der Gemeindegärtnerei.

Forum Langenargen, 27.01.2023

Pressemitteilung:

Narri! Narro! Geh‘ nicht K.O.!“: Aufklärungskampagne gegen K.O.- Tropfen.

Laute Musik, dichtes Gedränge, ausgelassene Stimmung. Für viele Menschen ist die Fasnet die schönste Zeit des Jahres: Doch sogenannte K.O.- Tropfen können diesem Spaß schlagartig ein schlimmes Ende setzen. Da K.O.- Tropfen seit Jahren hartnäckig dort kursieren, wo Menschen feiern, Alkohol trinken und nichts Böses vermuten, möchten das Landratsamt Bodenseekreis, das Polizeipräsidium Ravensburg sowie der Verein Kommunale Kriminalprävention Bodenseekreis e. V. während der Fasnet mit der Kampagne „Narri! Narro! Geh‘ nicht K.O.!“ insbesondere junge und feiernde Menschen über die die dramatische Wirkung von K.O-Tropfen aufklären. Das Ziel: Eine sichere fünfte Jahreszeit: https://www.bodenseekreis.de/ko-tropfen ...

Forum Langenargen, 26.01.2023


Die Ratten von Angkor Wat 
Als wir vor einigen Jahren in Kambodscha waren, begegneten uns an der weitverstreuten Tempelanlage Angkor Wat unzählige Minenwarnschilder.
Ganz erstaunt waren wir über einen Minensuchtrupp, der eine Ratte an einer Leine mit sich führte. 
Inzwischen hat sich diese Art der Minensuche als äußerst erfolgreich erwiesen. Zurzeit werden Ukrainer entsprechend ausgebildet. 
https://www.br.de/kinder/tierische-helden-ratten-auf-minensuche-kambodscha-tiere-lexikon-100.html

Minenräumung: Was Ukrainer gerade in Kambodscha lernen 
https://www.spiegel.de/ausland/ukraine-krieg-wie-ukrainer-gerade-minenraeumung-in-kambodscha-lernen-a-bba702a2-0203-4418-ae1f-41003d6aa32b 
Forum Langenargen 23.01.2023 

Buschmann und Özdemir wollen »Containern« straffrei stellen

https://www.spiegel.de/wirtschaft/cem-oezdemir-und-marco-buschmann-wollen-containern-straffrei-stellen-a-22530969-6f60-4dae-8bb6-b196fccbbb0a

https://www.wwf.de/themen-projekte/landwirtschaft/ernaehrung-konsum/lebensmittelverschwendung/containern-lebensmittel-retten-oder-diebstahl?newsletter=infonewsletter%252FHausliste%252F2023%252F01

Forum Langenargen, 22.01.2022

Rentnerin betreibt Wärmestube in Lindau

Die 78-jährige Elke Brög hat Mitte Dezember auf eigene Faust eine Wärmestube am Stiftsplatz auf der Lindauer Insel eröffnet. Darüber berichtete der SWR am 19.01.2023. Der Grundgedanke sei gewesen, einen warmen Raum für Menschen, die auf der Straße leben, zu bieten. In der Wärmestube ist laut Elke Brög jeder willkommen. "Die Wärmestube soll ein Platz zum Aufwärmen, aber auch für gute Gespräche und Gesellschaft sein", so Brög.

Ort: Stiftsplatz 3. Rückseite Münster. Kolpingraum. DI, FR, SA, 14-18 Uhr.

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/friedrichshafen/elke-broeg-betreibt-waermestube-auf-der-lindauer-insel-100.html
Forum Langenargen, 22.01.2023

 

Frühlingsfest im Jahr des Hasen 
Die Toten sieht man nicht 

Wenn man die Menschenmassen sieht, die zurzeit in China unterwegs sind, muss man an einen Massensuicid denken.
Seit Dezember 2022 sind 900 Millionen Bürger erkrankt und  608.000 gestorben, wobei es bekannterweise
eine hohe Dunkelziffer gibt. Zurzeit sterben täglich durchschnittlich noch 36.000 Bürger

Mit ein Grund ist der viel zu schwache chinesische Impfstoff. 
Das Virus erreicht jetzt die ländlichen Gegenden, wo es praktisch keinen Impfschutz gibt.
Forum Langenargen, 22.01.2023 

Sie erinnern sich sicher an den Baumpilz an unserer Blutbuche, der mit ein Fällungsgrund war? 
Letztes Jahr kam eine Meldung aus Peine, wo zwei ähnlich befallene Blutbuchen mit einem Mittel 
einer St Gallener Firma  gerettet werden konnten. Die Behandlung kostete ca. 100 Euro. 
Wir hatten die Gemeinde darauf aufmerksam gemacht. 
 Mehrfache Nachfragen, ob man sich dazu entschließen könnte, wurden leider nicht beantwortet. 
 Es war auch nicht feststellbar, ob das zweimalige wöchentliche Gießversprechen eingehalten wurde. 
 Nun erreichte uns eine unglaubliche Meldung über diesen Baumpilz: 
 Baumpilz wird in Elektronik und Robotik eingesetzt
https://www.tagesschau.de/wissen/technologie/baumpilz-elektronik-101.html
Forum Langenargen, 21.01.2023 

 Das rettet die Bienen 
Schutz vor Faulbrut: Erster Impfstoff für Bienen zugelassen 

https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/gegen-faulbrut-erster-impfstoff-fuer-bienen-in-usa-zugelassen-a-172a5ffc-f8e4-47c5-bd39-4b1cbbfe2e38 
Forum Langenargen, 21.01.2023 

Ein Fortschritt, der nicht genutzt wird.

Tage, wie sie immer häufiger vorkommen. Man sitzt gemütlich zu Hause, drückt auf die Fernbedienung und ist in Sekunden ganztägig mitten im Bundestag. Der Sender wechselt zwischendurch direkt live ins verschneite Davos, live nach Kiew oder sogar fast an die Russiche Grenze.Später wird direkt vom Weißen Haus in Washington und aus Warschau übertragen. Zwischendurch melden sich Indische Freunde über Whats App aus Agra und die Enkel veranstalten mit ihren Freunden eine digitale Konferenz. Die Flüchtlingskinder in der Festhalle konferierten auch heute wieder mit den Lehrkräften in der Ukraine.Teilweise war sicherlich Corona  für diese Fortschritte mit veranwortlich, doch es wird inwischen dringlich weiterempfohlen.Vor über zwei Jahren empfahl die Landesregierung für kommunale Sitzungen dringlich Videokonferenzen und erklärte, dass die juristischen Probleme ausgeräumt wären. Später empfahl die Landesregierung den Kommunen diese Möglichkeit zu nutzen, gfs. auch als Hybridveranstaltung.Doch unsere Gemeinderäte/innen scheuen Derartiges wie der Teufel das Weihwasser, denn in diesem Fall wär alles deutlich transparenter.In den Sitzungen finden sich ca.25 Zuschauer. Einige tausend Einwohner bleiben aussen vor und müssen sich auf das verlassen, was vier Wochen später als Bericht aus dem Gemeinderat erscheint. Es hat sich immer wieder gezeigt, dass sich dabei Ungenauigkeiten finden.Genau deshalb fordern wir Videokonferenzen.

Forum Langenargen, 20.01.2023

Wir haben das Thema Lichtverschmutzung letztes Jahr schon einmal erörtert.

Wenn man durch das Ortszentrum und den Kurpark kommt, weiß man schnell, was damit gemeint ist.

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/lichtverschmutzung-immer-weniger-sterne-zu-sehen-18614566.html?xtor=EREC-7-%5BDer_Tag_am_Morgen%5D-20230120&campID=MAIL_REDNL_AUDI_OWN_na_na_na_na_na_na_na_Der-Tag-am-Morgen-FD-Abo_PEM21596

Forum Langenargen, 20.01.2023

Black out

Hoffentlich stehen in den Depots zusätzlich zu den Bussen noch genügend Diesellokomotiven und hoffentlich gibt es für beide auch genügend Reserven an Dieseltreibstoff? Bei einem Black Out ist die Elektrifizierung der Bahnstrecken nämlich fatal.

https://www.youtube.com/watch?v=0E2m2y7JSeE

 https://www.ardmediathek.de/video/odysso-wissen-im-swr/was-ohne-strom-alles-nicht-geht/swr/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE3NzU5MzE

https://www.saurugg.net/2016/blog/stromversorgung/stromausfall-vier-stunden-gefangen-im-dunklen-zug

https://books.google.de/books?id=AnsSEAAAQBAJ&pg=PT40&lpg=PT40&dq=elektrifizierung+der+bahn+blackout&source=bl&ots=IelHJxKgvU&sig=ACfU3U1FXIvtTvi-kE9hCowff2T0duyecg&hl=de&sa=X

https://www.youtube.com/watch?v=0E2m2y7JSeE

Forum Langenargen, 21.01.2023

Sehr lesenswert
Mögliche Lösung bei dem Riesenproblem der Quaggamuschel 
https://www.youtube.com/watch?v=zmR6G9a_fxQ 
Forum Langenargen, 20.01.2023 
 
Sind Sie auf einen längeren Stromausfall vorbereitet? 
https://www.youtube.com/watch?v=4h5DuxjdWI8&t=78s 
Forum Langenargen, 20.01.2023 

Bitte prüfen Sie, ob Sie ein Recht auf Zuschüsse haben: 
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/entlastung-fuer-deutschland
Forum Langenargen, 19.01.2023 

Da in BW die Schottergärten schon länger nicht mehr erlaubt sind, könnte was Ähnliches passieren 
Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts: Behörden in Niedersachsen dürfen Beseitigung von Schottergärten anordnen (DER SPIEGEL)
https://www.spiegel.de/panorama/schottergaerten-behoerden-in-niedersachsen-duerfen-beseitigung-anordnen-a-af647bb1-436b-43b2-b5cc-ca790f2e2a0b

Forum Langenargen 19.01.2023 

Gemeinderatssitzung am Montag dem 23.01.23 um 18Uhr imSitzungssaal des Rathauses
https://service.langenargen.de/bi/info.php
Forum Langenargen 18.01.2023 

Betrug am Telefon: Besonders fiese Variante überholt bereits den Enkeltrick und die Schockanrufe 
https://web.de/magazine/ratgeber/finanzen-verbraucher/betrug-telefon-fiese-variante-ueberholt-enkeltrick-34288658#.wa.mailsent 
Forum Langenargen 18.01.2023 

Fangzahlen bei Bodenseefelchen auf Rekordtief
 https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/friedrichshafen/fangzahlen-bei-bodenseefelchen-auf-rekordtief-100.html 
Vergessen wurde die Quagamuschel, die sich dramatisch ausbreitet und das Wasser so stark filtert, dass kaum noch Nährstoffe übrigbleiben. 
Forum Langenargen 15.01.2023 

Gewalt in Kitas: Immer mehr Verdachtsfälle in Baden-Württemberg

Körperliche und seelische Misshandlung: In Baden-Württemberg gibt es immer mehr Gewalt in Kitas durch Erzieherinnen und Erzieher, darüber berichtete SWR1 Baden-Württemberg am 15.01.2023. Die Vorwürfe betreffen Fälle von körperlicher, seelischer oder sexueller Gewalt durch Erzieherinnen und Erzieher sowie eine mögliche Verletzung der Aufsichtspflicht. Mehr erfahren sie unter:

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/mehr-gewalt-in-kitas-in-bw-100.html

Forum Langenargen, 17.01.2023

P R E S S E M I T T E I L U N G

Neuer Selbsthilfe-Wegweiser Bodenseekreis.

AD(H)S, Diabetes, Krebs, Sucht, Trennung, Sterbebegleitung: Es gibt viele Lebenssituationen, in denen der Austausch mit Gleichbetroffenen guttun kann. In Selbsthilfegruppen kann man Halt finden, Kontakte knüpfen und sich austauschen. Im aktuellen Selbsthilfe-Wegweiser des Bodenseekreises sind hierfür rund 140 Selbsthilfe- und Hospizgruppen sowie Anbieter professioneller Hilfen und die dazugehörigen Kontaktdaten aufgeführt. Er ist online unter https://www.bodenseekreis.de/soziales-gesundheit/selbsthilfe/selbsthilfe-wegweiser/  erhältlich.

Forum Langenargen, 17.01.2023

Der Leitspruch der betreffenden Redakteurin lautet: "Alles was von Behörden kommt, ist richtig und muss nie kontrolliert werden"

Dieser Leserbrief wurde nicht veröffentlicht. Wie üblich, gab es noch nicht einmal eine kurze Eingangsbestätigung. Am 13.01 erschien das Bild der Forstoberinspektorin erneut und sie bekam die Gelegenheit, über die Antibisshülsen zu sprechen. Es wäre fair gewesen, wenn ich die gleiche Gelegenheit bekommen hätte. Zitat der Försterin: Es werden nur noch nachhaltige Materialien wie Holz, Biobaumwolle mit Wachs oder Drahtgeflecht, keinesfalls Plastik verwendet. Dann soll sie doch mal die beschriebenen Stellen aufsuchen. Der unglaublich Stelenwald an der B31 besteht eindeutig aus PE Hüllen vom Typ Tubex Vertex mit den Typischen Atemlöchern. Mir ist rätselhaft, warum die Ersatzbepflanzung so dicht, wie in einer Baumschule erfolgte. Im Argenbiotop sind bereits einige der Hülsen zersplittert. Wachs zersplittert nicht!Unabhängig davon wird der Industriewachs aus Erdöl hergestellt, was sicherlich beim Abbau die Umwelt belastet. Wenn man Antibisshülsen erwerben will, sind die Angebote zum größten Teil Plastikprodukte, nachhaltigen Hülsen muss man lange suchen.

An: leserbriefe@schwaebische-zeitung.de

In der Ausgabe der Schwaeb. Zeitung vom 02.01.23 findet man einen Artikel mit der Überschrift: "Es gibt kaum etwas, das nicht gefunden wird." Eine  Forstoberinspektorin steht vor einer großen Gruppe von offensichtlichen Plastikhülsen, die Jungpflanzen gegen Wildbiss schützen sollen. Wenn man auf der B31von Oberdorf nach Eriskirch fährt, sieht man links am Waldrand Hunderte ähnlicher Plastikhülsen. Aufgefallen sind sie auch im Argenbiotop in Langenargen. Dort wurden vor einiger Zeit aus nicht bekannten Gründen Bäume gefällt und kompensatorisch vereinzelte Baumsetzlinge gepflanzt und mit diesem Bissschutz versorgt. Mir fiel dort eine Hülse auf, die witterungsbedingt teilweise in kleine Stücke zersprungen war, die den Boden bedeckten. Es gibt eine Unzahl von Hülsen, die nicht aus Plastik sind und verrotten zb. aus festem Karton. Groteskerweise weist die Revierförsterin darauf hin, dass in den Wäldern viel Plastikunrat gefunden wird und Plastikflaschen ca. 450 Jahre brauchen, bis sie sich zu Mikroplastikpartikeln zersetzt haben. Warum verseucht man die Wälder mit zusätzliche Plastikrückständen, wo es inwischen den PEFC Standard in der Version 2020 gibt?

Dr. med. Hartmut Walter Langenargen, 17.01.2023

Das "Ein Euro Jugendticket" für BW startet am 01. März.

Warum sollen Jugendliche Ticketinhaber/innen dann noch die volle Kurtaxe bezahlen? 
Das Bodo Schülerticket dürfte dann ein Auslaufmodell sein.
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/jugendticket-startet-am-1-maerz-2023-in-baden-wuerttemberg

Scrollt man die „Ländle Meldung" ganz herunter, landet man auf dem Höhepunkt einer verfremdenden Geschmacklosigkeit. 
Die Ländle Aktion hat 21 Millionen Euro gekostet, für Kitas und Schulen ist jedoch kein Geld da.

Forum Langenargen 17.01.2023