Meinungen 2020/21 Meinungen 2020 I Meinungen 2019 Meinungen 2018 Meinungen 2017 Meinungen 2016 Wahlen 2019/2020 Bänke Ärgerlich ab 2020 Ärgerlich bis 2019 Bilanz Wichtig Fotos Anregungen Lobenswert Tourismus Schloss und Mauern Sonstiges Impressum Datenschutz

Meinungen 2020 II - AKTUELLES 2021

Die Zuschriften sind so aufgelistet, dass sich die neuesten Meinungen meist oben befinden

 

 

 Transparenz

Warum ist bei der digitalen Ausgabe der Schwäbischen Zeitung neuerdings die allgemeine  Kommentarfunktion abgeschaltet? "Angeblich hätten sich die Kommentare so gehäuft, dass sie personell nicht mehr mit der nötigen Sorgfalt und Wertschätzung bearbeitet werden konnten." Gerade die digitale Ausgabe bietet sich für Diskussionen an und macht sich dadurch lebendig. Für die Leserinnen und Leser gleicht diese Änderung einer Entmündigung. Uns erinnert das an die Zeit, als in der Printausgabe die Zahl der Leserbriefe plötzlich drastisch reduziert wurde.

Auch in diesem Fall wurde das mit der hohen Zahl an Zusendungen begründet. Wir erfuhren jedoch von einer Insiderin, dass das nur vorgeschoben war. So werden normalerweise täglich lediglich zwei Leserbriefe veröffentlicht. Lediglich samstags erscheinen in Alibifunktion 5 bis 6 Leserbriefe. Am gleichen Tag erscheint aber auch die gleiche Zahl an Anmerkungen der hauseigenen Spießgesellen. Während sich die  Lesebriefschreiber  mit Namen und Adresse outen müssen,  baden sich die Spießgesellen in Anonymität. Es ist z.B. keine Richtigstellung nach einer Falschmeldung möglich. Selbst im Monfortboten, der indirekt auch zur Schwäbisch Media gehört, wurden in den letzten Jahren Leserbriefe und Richtigstellungen verweigert.

Forum Langenargen 19.04.2021 

 

Wie modern sind die Landratsämter?

Ein Tierhalter aus der Ravensburger Gegend wollte der Pflicht nachkommen, wegen eine Geflügelpest  in der Umgebung, seinen kleinen Hühnerbestand beim Veterinäramt zu melden. Er füllte ein Onlinebestandsformular aus und musste am Ende feststellen, dass es nur per Fax oder mit der Post verschickt werden konnte. Es fehlte eine E-Mail Adresse. Diese fand er auch nicht in der Eile auf der Homepage. Er rief an und erfuhr von der zuständigen Dame dass es ein Versehen war. Wir wollten nun wissen, ob es dieses Versehen beim Onlineformular des Landratsamtes Friedrichshafen ebenfalls gibt und wurden tatsächlich fündig.

Forum Langenargen 19.04.2021

 

 

 Zu hohe Erwartungen: Die Enttäuschung mit den Schnelltests

Die anfängliche Euphorie bezüglich der Antigenschnelltests hat sich wegen der relativ hohen Fehlerquote etwas abgekühlt. Die Stadt Freiburg geht einen anderen Weg. Sie benutzt den sog. PCR- Pooltest. Sollte dieser positiv ausfallen, müssen sowieso alle Beteiligten in  Quarantäne, anschließend wird differenziert. Dieses Vorgehen ist sicherer und bei weitem billiger:

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/zu-hohe-erwartungen-die-enttaeuschung-mit-den-schnelltests-17297543.html?premium

Forum Langenargen 18.04.2021

 

 

Miserable Impfstrategie in B.-W.
An der Impfstrategie in Baden-Württemberg ist schon sehr viel, - zu Recht -, kritisiert worden.
- Warum kann man z. B. nicht beim ersten Anruf die Daten der Impfwilligen aufnehmen, speichern und sie benachrichtigen,
  wenn die Warteschlange abgearbeitet ist? Beim Empfang der FFP2-Masken in der Apotheke wurde man doch auch
  schriftlich benachrichtigt!
- Warum können Eheleute und Lebenspartner nicht gleichzeitig dicht aufeinanderfolgende Termine buchen?

- Spielt denn bei den Verantwortlichen der Umweltschutz keine Rolle, wenn Eheleute zu vier völlig unterschiedlichen Terminen
  jeweils nach Friedrichshafen, Ravensburg, Ummendorf, Singen, Ulm usw. oft mehr als 100 km weit fahren müssen,
  statt dass man dies in zwei Terminen bündelt?

- Kann es vielleicht auch sein, dass die Programmierer dieser Software heillos überfordert waren?

Da erinnert man sich doch gleich an das Desaster mit der gescheiterten Schulsoftware ELLA und an die daraus entstandenen Regressforderungen in Millionenhöhe!

Wir können alles, - beim Impfen und bei der Terminvergabe sind wir allerdings überfordert!

Nur gut, dass wenigstens, - wenn man erst einmal nach einhundert vergeblichen Versuchen bei Tag und bei Nacht
im Impfzentrum gelandet ist, die dortige Mannschaft überaus freundlich und rücksichtsvoll agiert!

Rolf Motz   17.04.2021



Betreff: Corona-Notbremse: »Öffnung der Schulen ist unverantwortlich« -

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-notbremse-o-ffnung-der-schulen-ist-unverantwortlich-a-e22e7f00-e27c-452c-bdcf-faf41e635b9c

Es lohnt sich, diesen Podcast komplett zu hören ( vor allem  ab der 11. Minute)

Forum Langenargen 17.04.2021

 

Heute Aktion Lichtfenster


#lichtfenster: Gedenken an 80.000 Corona - Tote in Deutschland und drei Millionen Tote weltweit

https://de.euronews.com/2021/01/22/lichtfenster-gedenken-an-50-000-corona-tote

Seit dem 29. Januar 2021 wurde jeden Freitag Abend als Zeichen der Solidarität für die Coronaopfer

eine Kerze ins Fenster gestellt, heute zum letzten mal.

 

Absurde Situation

Wochenlang wurde bei den Impfungen streng auf ein Priorisierung auf Grund verschiedener Kriterien geachtet,wobei jedoch manche Gruppen wie z.B. Behinderte unverständlicherweise vergessen wurden. Seit einigen Tagen hat sich die Situation schlagartig geändert. Negative Schlagzeilen mit Berichten über Todesfälle bei dem Impfstoff von Astrazeneca haben zu panikartigen Terminabsagen und Impfverweigerungen geführt. Inzwischen sitzen viele Impfzentren auf Riesenmengen der bereits gelieferten Ware. Aus diesem Grund hat man sich eine Notlösung einfallen lassen. Die Priorisierung wurde  aufgehoben. Jeder über 60, der bereit ist, sich mit dem Impfstoff von Astrazeneca impfen zu lassen, bekommt sofort einen Termin. Es kam deshalb schon bei einigen Impfzentren zu panikartigen Zuständen. Die Hausärzte werden ab sofort vorübergehend nur noch mit diesem Impfstoff beliefert, nach wie vor aber immer noch in relativ kleinen Mengen,die Betriebsärzte sind immer noch außen vor. Nach Protesten der Hausärzte werden ihnen nunmehr vom 26.4.21 bis zum 02.05.21 Auswahlmöglichkeiten zugestanden und zwar bis zu 25 Dosen Biontech und bis zu 50 Dosen Astrazeneca. Das Ganze ist lachhaft und dilettantisch. Zusatzbemerkung: In England darf dieser Impfstoff erst ab dem 30. Lebensjahr in Deutschland sogar erst ab dem 60 Lebensjahr verabreicht werden.

Forum Langenargen 16.04.2021

 

Rien ne vas plus

Leider geht es in diesem Roulette jedoch noch weiter. Ausgangspunkt am 15.04.2021: 30.000 Neuinfizierte-, 7-Tages-Inzidenz 160, Verstorbene: 300. Die ersten Intensivstationen sind bereits an ihren Kapazitätsgrenzen angelangt,so z. B. In Ravensburg und Wangen Es ist nicht nur die Frage der Betten sondern auch des Personals. Vor wenigen Tagen hatten wir kritisiert, dass der Präsenzunterricht in den Schulen erst ab einem 7 Tage – Inzidenz wert von 200 aufgehoben wird.

Heute denken die Verantwortlichen plötzlich genauso und wollen richtigerweise  den Inzidenz wert auf 100 korrigieren.

Nachdem inzwischen jeder weiß,  was Aerosole sind und dass diese mehrere Meter durch die Luft schweben können, ist völlig unverständlich warum die Gemeinderatssitzungen immer noch in geschlossen Räumen stattfinden. Die vorher durchgeführten Schnelltests ,die Schutzmasken und die Abstandshaltung können ein Restrisiko nicht verhindern und gfs zu einer Infektionslawine führen. Dass eine virtuelle Sitzung möglich ist, zeigt die damalige Bürgermeistervorstellung. Viele Ältere würden gerne zur Sitzung kommen , trauen sich aber nicht. Es wird also nur einer Auslese von Bürgern ermöglicht, ihre demokratischen Grundrechte wahrnehmen zu können.

Forum Langenargen 16.04.2021

 

 

Eilmeldung: Indien mit 1,3 Milliarden Einwohnern und täglich 160 000 Infektionen hat dem russischen Impfstoff Sputnik 5 die Notzulassung

erteilt. Insgesamt sind es  jetzt inzwischen 60 Länder mit drei Milliarden Menschen. Der Impfstoff ist zu 91,65 wirksam.Die EMA bleibt Ihrem Schneckentempo treu,

                                             Das Intensiv-Team der Universitätsklinik Freiburg im Kampf gegen die 3. Welle | ARD-Mediathek

https://www.ardmediathek.de/video/betrifft/das-intensiv-team-kampf-gegen-3-welle/swr-fernsehen/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE0MzY2M

Dies ist eine erschütternde Dokumentation, die man jedem Coronaleugner zeigen sollte. Mir sind die Räumlichkeiten gut bekannt. Es herrscht bis auf die Geräusche der Maschinen eine erstaunliche Ruhe. Es wird still gestorben. Das Personal ist freundlich und nimmt sich viel Zeit.Obgleich Sterbende an der Tagesordnung sind, spürt man keine Hektik. Es ist ein Ort vieler Heldinnen und Helden und vieler Schicksalsgemeinschaften an der ständigen Grenze zu Leben und Tod. Täglich müssen vom Personal weitreichende Entscheidungen getroffen werden,denn die Patienten können nicht mehr entscheiden und die Angehörigen sind oft überfordert. Es ist manchmal ein monatelanges Leiden und Hoffen und ständiges Ringen um Sauerstoff inmitten von Schläuchen, Infusionen, Maschinen, Monitoren, Pumpen und Medikamententürmen.Immer wieder hört man den Begriff Ecmo (extracorporale  Membranoxygenierung). Das Gerät gleicht einer kleinen Herzlungenmaschine. Es pumpt das Blut kontinuierlich durch einen Membranoxygenerator, der den Gasaustausch im der Lunge ersetzt,dabei wird Kohlendioxid entfernt und das Blut mit Sauerstoff angereichert. Ein Großteil der Patienten dieser Station ist mit diesem Gerät versorgt. Einer der Pioniere ist Apl.Prof.Dr.Dr.Trummer. Er stammt aus Langenargen. Er erzählte mir neulich, dass er das Gerät inzwischen soweit zur Marktreife miniaturisiert hat, dass es im Hubschrauber mitgenommen werden kann. Er liest übrigens unser Forum und war erfreut dass wir uns inzwischen erfolgreich mit der Nachthubschrauberproblematik befasst haben.

Man sollte nie vergessen, dass die Teammitglieder sich ständig bewusst sein müssen, dass sie sich auch anstecken könnten und selber das Schicksal ihrer Patienten erleiden.

Dr. med. Hartmut Walter

14.04.21

                                    Noli me tangere ( nicht im theologischen Sinn)

Wir staunten nicht schlecht, als wir heute die bekannte orangene Flotte einer Langenargener Baufirma auf der Zufahrt zum Noliplatz sahen. Entsetzt sahen wir ,dass ab dem Imbisswagen entlang dem Hafenbecken eine 20 Meter lange Totalrodung durchgeführt worden war. Es handelte sich vorwiegend um langjährigen Heckenbewuchs. Nach §39 der Vogelschutzverordnung sind Rodungen vom ersten März bis zum 30. September verboten. Hat die Gemeinde ihre eigenen Gesetze? Wo waren die Naturschützer? Hat die Rodungsorgie am Friedhof immer noch nicht gereicht ? Wir sind überzeugt,dass die Pflasterversiegelung hier fortgeführt wird, um möglicherweise zusätzlichen Platz für Tische und Stühle zu schaffen.

Forum Langenargen 13.4.2021

                    Betreff: Rettungshubschrauber "Christoph 45"soll bleiben  Online-Petition
https://www.openpetition.de/petition/online/rettungshubschrauber-christoph-45-bleibt-hier

Forum Langenargen 13.04.2021

Strategie Notbremse.

Endlich werden jetzt die führenden Aerosolwissenschaftler wahrgenommen. Bis ins Kanzleramt und die Talkshows sind sie leider bisher nicht vorgedrungen. Wir lagen bereits im Oktober 2020 mit unserem Vorschlag für die Anschaffung von Luftfiltergeräten für die Schulräume und das Altersheim goldrichtig. Die von uns damals angeschriebenen Gemeinderäte zeigten offensichtlich leider kein Interesse. Die Übertragung der Viren findet nämlich hauptsächlich in Innenräumen statt, sodass Massnahmen ausserhalb von Innenräumen, wie z.b. Ausgangsbeschränkungen relativ wenig erreichen. Ein zunehmend ernstes Problem ist jetzt das schon lange befürchtete Auftreten von gefährlichen, Mutanten die zunehmend Kinder befallen und zu schwerwiegenden Folgeerkrankungen führen (PIMS Syndrom , Kawasaki Syndrom und ,MIS- Syndrom usw.).Neben den üblichen Schutzmaßnahmen, wie Masken und einer deutlicher Abstandhaltung, werden jetzt endlich von Fachleuten in öffentlichen Gebäuden Luftfilteranlagen propagiert Die Geräte filtern nicht nur Coronaviren, sondern auch andere Viren wie Grippeviren und Schweinegrippeviren heraus und das für viele Jahre. Dazu wird natürlich auch Staub absorbiert. Soeben erschienen die neuen Quarantänerichtlinien für Schulen und Kitas des Landes Baden-Württemberg. Auszug aus den Richtlinien : Jemand gilt als Kontaktperson, wer über 10 Minuten weniger als 1.5 Meter Abstand zu einer infizierten Person hat, ohne dass beide durchgehend eine FFP2 Maske tragen . Satirischer Ratschlag : (die Kinder und das Lehrpersonal mit Stoppuhr und Zentimetermaß ausstatten) Inzwischen hat sich offensichtlich endlich das Wissen über die Aerosole durchgesetzt. Leider taucht aber immer noch ein geforderter Abstand von nur 1.5 Metern auf, der nur für Tröpfcheninfektionen reicht. Die Aerosolerkenntnis schlägt sich immerhin im folgendem Satz nieder:

" Wenn sich zwei Personen mehr als 10 Minuten gleichzeitig in einem wahrscheinlich infizierten Raum aufhalten, gelten sie unabhängig von ihrem Abstand als Kontaktpersonen, auch, wenn entsprechende Schutzmasken getragen wurden. Ein weiteres Problem sind die Masken. Es dürfte inzwischen bekannt sein, dass Millionen von Masken, die an Schulen ausgeliefert wurden, unbrauchbar sind und eine falsche Sicherheit vorgaukeln .Eine weitere falsche Sicherheit ergibt sich leider auch durch die geplanten Schnelltests, trotzdem halten wir sie notgedrungen für notwendig.

Letztes Jahr wurden im Haushalt Langenargen 400 000 Euro für eine Manipulationsfläche für kontaminierten Schutt in einem Wasserschutzgebiet und Naturschutzgebiet in unmittelbarer Nähe des Bauhofs veranschlagt. Die zuständige Behörde hat dieses Vorhaben auf unseren Hinweis hin unterbunden. Für das ersparte Geld könnte die Gemeinde 200 Luftfilteranlagen anschaffen und damit die Schule, das Altersheim, den Münzhof das Schloss und andere öffentliche Gebäude ausstatten

 

Forum Langenargen 13.04.2021

                                        Betreff: Covid-19: Warum Innenräume noch immer Covid-Hotspots sind -

https://www.spektrum.de/news/covid-19-warum-innenraeume-noch-immer-covid-hotspots-sind/1856401

Forum Langenargen 13.04.2021

 

 

Es ist nach 12 - Intensivbetten werden knapper:

 

Drosten: "Dies ist ein Notruf"

 

https://www.n-tv.de/panorama/Drosten-Dies-ist-ein-Notruf-article22477125.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

 

 

 

Infektionen bei Kinder und Jugendlichen steigen dank der Mutanten »sehr rasant an.

 

https://www.spiegel.de/panorama/bildung/corona-infektionen-bei-kinder-und-jugendlichen-steigen-sehr-rasant-an-a-a35e3ac6-48af-4573-91ed-f12fc42a6179

                                     News des Tages: Jetzt bereits fünf Fälle:                                                                                                                                                                                              

Zweite schwere Erkrankung im Zusammenhang mit AstraZeneca gemeldet.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                

https://www.news64.info/news/zweite-schwere-erkrankung-im-zusammenhang-mit-astrazeneca-gemeldet/169360/?pop=1

 

Forum Langenargen 12.04.2021

 

 

Einladung zur Sitzung des Gemeinderats und zur Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik
Sehr geehrte Damen und Herren,
die nächste Sitzung des Gemeinderats findet am 19.04.2021 statt, die Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik am 20.04.2021.
Unter nachfolgendem Link finden Sie die Tagesordnung sowie die zugehörigen Sitzungsvorlagen.

https://service.langenargen.de/bi/info.php?smcnavgroup=0

Mit freundlichen Grüßen

Meike Hele
Bürgermeisteramt, 09.04.2021


Corona: Infektionen bei Kinder und Jugendlichen steigen »sehr rasant« an - DER SPIEGEL
https://www.spiegel.de/panorama/bildung/corona-infektionen-bei-kinder-und-jugendlichen-steigen-sehr-rasant-an-a-a35e3ac6-48af-4573-91ed-f12fc42a6179

Forum Langenargen   09.04.2021

Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen: Baden-Württemberg.de
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/alle-meldungen/meldung/pid/aktuelle-aenderungen-der-corona-verordnungen/?&pk_medium=newsletter&pk_campaign=210408_newsletter_daily&pk_source=newsletter_daily&pk_keyword=corona-verordnunge
Forum Langenargen   09.04.2021

Nochmals "Absurdistan" oder da bleibt einem beim Lachen ein Kloß im Hals stecken.
Ab sofort gibt es eine winzige Hoffnung für jeweils höchstens 26 Impfeinheiten pro Woche für je 35 000 Arztpraxen mit mehreren Millionen zu Impfenden. Privatpraxen und Betriebsärzte gehen, wie schon vorher bei der Schutzausrüstung, leer aus. (In vielen Ländern ist Deutschland längst eine Lachnummer).
Bis zum 18.04. wird in den Praxen Biontech geimpft, dann kommt erneut der umstrittene Impfstoff von AstraZeneca dazu (Achtung: Plötzliche Namensänderung auf VAXZEVRIA).

AstraZeneca – Chronik eines Desasters - DER SPIEGEL
https://www.spiegel.de/politik/ausland/astrazeneca-sollte-die-rettung-sein-nun-gefaehrdet-die-firma-den-kampf-gegen-die-pandemie-a-5637570d-0002-0001-0000-000177062108

Da ist "Fremdschämen" angesagt!
Forum Langenargen 07.04.2021


Stille Ostern
Andrea Bocelli: Music For Hope - Live From Duomo di Milano.

Genau vor einem Jahr sang Andrea Bocelli im Mailänder Dom „Music for Hope“.
Dank der Unvernunft und Rücksichtslosigkeit vieler Menschen und des Unvermögens vieler Verantwortlicher hat sich die Lage weiter dramatisiert.
Andrea Bocelli: Music For Hope - Live From Duomo di Milano - YouTube

https://www.youtube.com/watch?v=huTUOek4LgU
Forum Langenargen 03.04.2021

Illegale Schuttablagerungen
Wir haben wegen eines Leserbriefes am 07.03.21 erneut über die fragwürdigen Zustände am Ausgang der Seewiesen berichtet.
Inzwischen hat sich auch die Presse der Angelegenheit angenommen. Die Gemeinde hatte auf Grund unseres Hinweises bereits erstaunlich schnell gehandelt.
Ganz in der Nähe liegt das Landschaftsschutzgebiet der "Höh". Dort wurde jahrelang rechtswidrig kontaminierter Schutt abgelagert. Nachdem das Landratsamt davon erfuhr, wurde die Gemeinde aufgefordert, diesen Zustand sofort zu beendigen.
Daraufhin plante die Gemeinde eine sogenannte Manipulationsfläche für kontaminierten Schutt in der Nähe des Bauhofes.
Im Haushalt waren dafür 400.000 Euro fest eingeplant. Wir besorgten uns Kartenmaterial und mussten feststellen, dass es sich nicht nur um ein Naturschutzgebiet, sondern sogar um ein Wasserschutzgebiet handelte. Es ergab sich ein Schriftverkehr mit dem Landratsamt, welches dann unverzüglich die Genehmigung verweigerte. Daraufhin wurde ein Teil des Schuttes ohne Isolation durch Folien direkt in voller Länge entlang dem Weg zur Bauhofeinfahrt abgelagert. Auch das wurde nicht lange von der Behörde toleriert.
Fast gleichzeitig kam es zu Schuttablagerungen der Gemeinde entlang der Zufahrtstrasse zum Sportplatz, direkt parallel zu einem ausgewiesenen Biotop. Um dafür Platz zu schaffen, wurden am 20.01.19 sogar Bäume gefällt.
Der Schutt liegt dort seither ohne Isolation zum Grundwasser nun schon über zwei Jahre, obwohl wir mehrfach alle involvierten Stellen informiert haben. Dazu gehörten auch einige Gemeinderäte/innen und Personen, die sich dem Naturschutz verschrieben haben. Wir hoffen, dass unser neuer Bürgermeister hier endlich nach geltendem Recht eingreift.


(Fotos 02/2019)   Forum Langenargen 03.04.2021


Söder und Kretschmann schicken Brandbrief an alle Länderchefs für einen harten Holzhammer- Lockdown
https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_89764042/corona-politik-soeder-und-kretschmann-schicken-brandbrief-an-alle-laenderchefs.html

Forum Langenargen   31.03.2021

Zufall oder nicht?
Das Vakzin von Astra Zeneca bekommt jetzt einen neuen Namen:
Der Impfstoff heißt zukünftig 
VAXZEVRIA.
Forum Langenargen   31.03.2021

Lauterbach fordert rigide Corona-Maßnahmen – „Unter 100.000 Toten bleiben“

https://www.welt.de/politik/deutschland/article229279167/Lauterbach-fordert-rigide-Corona-Massnahmen-Unter-100-000-Toten-bleiben.html
Forum Langenargen   31.03.2021

 

Aktuelle Eilmeldung
Corona: Impfungen mit AstraZeneca nur für Menschen über 60 Jahren -

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-impfungen-mit-astrazeneca-fuer-menschen-ueber-60-jahren-a-dc8c018a-6933-47a5-848e-af6212755c9d

Forum Langenargen   31.03.2021

Auf den Punkt gebracht
Corona: Was bringen zwei Wochen "harter Lockdown"? -

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/corona-lockdown-lauterbach-100.html

Forum Langenargen   31.03.2021


WG: 2021-03-30_bekanntmachung_ueberschreitung_sieben-tages-inzidenz
https://www.bodenseekreis.de/fileadmin/07_politik_verwaltung/bekanntmachungen/2021/2021-03-30_bekanntmachung_ueberschreitung_sieben-tages-inzidenz.pdf

Forum Langenargen   31.03.2021



P R E S S E M I T T E I L U N G
Corona: Bodenseekreis erlässt Alkoholverbot und Maskenpflicht an bestimmten öffentlichen Plätzen und zieht „Notbremse“
.

Mit der „Notbremse“ sowie einem Alkoholverbot und einer Maskenpflicht an bestimmten öffentlichen Plätzen im Bodenseekreis sendet das Landratsamt vor dem langen Osterwochenende ein deutliches Signal bei der Pandemieeindämmung. Die entsprechenden Allgemeinverfügungen hat das Landratsamt am Dienstag, 30. März 2021 auf seiner Internetseite amtlich bekannt gemacht. Somit gelten das örtliche Alkoholverbot und die örtliche Maskenpflicht bereits ab Mittwoch, 31. März und die „Notbremse“ mit dem Inzidenz-Status „über 100“ ab Donnerstag, 1. April 2021.
Forum Langenargen 30.03.2021



Vom Traum zum Albtraum
Alle 23 Bodenseekommunen haben beim Sozialministerium einen Antrag auf Anerkennung als Modellregion nach dem Vorbild von Tübingen gestellt und zwar vom 12. April bis zum 1 Mai. Sie haben offensichtlich noch nicht bemerkt, dass die Tübinger 7-Tage-Inzidenzwerte bereits ansteigen. So hat sich in der Stadt Tübingen der Wert innerhalb von drei Tagen von 35 auf 66,7 fast verdoppelt. Dieser Wert lag im Bodenseekreis zuletzt bereits bei 110.
Wenn man weiß, wie hoch die Fehlerraten bei den Antigenschnelltests sind und wie häufig Maskenverstöße und die Nichteinhaltung von Abstandsregeln vorkommen, kann man sich ausmalen, dass der Traum der Kommunen als Modellregion anerkannt zu werden, schnell ein Albtraum werden kann.
Dem Beginn der Überlinger Gartenschau am 09. April sehen wir mit allergrößter Skepsis entgegen.

Erst vor  wenigen Tagen wurde  der  Saisonstart  auf der  gegenüber liegenden Insel Mainau abgesagt.
In Stuttgart denkt man anders, denn die  Wilhelma wird  ab sofort geschlossen.
Stark steigende Corona-Zahlen: Wackelt das Tübinger Modell? -
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.oeffnungen-und-corona-schnelltests-wackelt-das-tuebinger-modell.0d59472d-1d95-4d91-a64e-c36a40adee8c.html

Forum Langenargen 30.03.2021
Wenige Tage später kam es (wegen eines  technischen Defekts um einen Tag verspätet), heute zu der Entscheidung,
dass ab dem ersten April  wegen der tagelang deutlich erhöhten Inzidenzwerte für  den ganzen Bodenseekreis 
die Notbremse aktiviert werden muss.
Damit hat sich die  Angelegenheit bereits  erledigt, bevor  sie überhaupt angefangen hat.
Forum Langenargen 31.03.2021

Ein verzweifelter Appell
Virologe Drosten: Situation ist „sehr ernst und sehr kompliziert“ http://a.msn.com/01/de-de/BB1f8rZk?ocid=se

Forum Langenargen 31.03.2021


P R E S S E M I T T E I L U N G
Entsorgungszentren und Wertstoffhöfe im Bodenseekreis am Ostersamstag geschlossen.
Die Entsorgungszentren des Bodenseekreises in Friedrichshafen Weiherberg, Tettnang Sputenwinkel sowie Überlingen Füllenwaid bleiben am Ostersamstag, 3. April 2021 geschlossen. Auch die Wertstoffhöfe haben an diesem Tag nicht geöffnet.
Die Entsorgungszentren haben an allen anderen Werktagen regulär geöffnet. Die Anlieferung von Abfällen privater Haushalte auf den Entsorgungszentren Friedrichshafen Weiherberg und Tettnang-Sputenwinkel ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter
http://www.abfallwirtschaftsamt.de möglich.
Forum Langenargen 30.03.2021


Infektionsrisiko in Schulen und Kitas: Warum gerade jetzt mehr Kinder Corona kriegen.

https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/infektionsrisiko-schulen-kitas-kinder-neuinfektion-corona-pandemie?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Forum Langenargen 29.03.2021


Baumpflanzaktionen von Konzernen sind oft nichts anderes als Greenwashing.
https://www.welt.de/politik/plus206557775/Baumpflanzaktionen-von-Konzernen-oft-Greenwashing.html

Die Gemeinde Langenargen ist zwar kein Konzern, doch deren Handlungsweise ist ganz ähnlich.
Das gilt auch für die wahllos zum Teil in Straßennähe verteilten Insektenhotels.
Beim Greenwashing wird darauf abgestellt, in der Öffentlichkeit als umweltfreundlich zu gelten und eine weiße Weste sowie ein verantwortungsbewusstes Image zu demonstrieren. Es wurden deswegen perverserweise vorher sogar gesunde Altbäume gefällt, um Platz die Jungbäume zu schaffen.
Forum Langenargen 29.03.2021

  • Das Zauberwort der letzten Tage lautet: Testen, testen, testen
  • - Hierdurch wird bei den Testpersonen leider falsche Sicherheit erzeugt.
  • - Das gilt vor allem für unkritische Presseveröffentlichungen.
  • - Wie sich bei Studien in der Charité herausstellte, sind die Antigentests erheblich temperaturempfindlich.
  • - Schon bei 37 Grad (Körpertemperatur) zeigt ein Teil der Tests falsch negative Ergebnisse (Minderung der Sensitivität).
  • - Unter zwei Grad Temperatur sind vereinzelte Tests falsch positiv (Minderung der Spezifität).
  • - Das hat natürlich erhebliche Konsequenzen. Wichtig sind also der Transportweg und die Lagerung.
  • - Nach Aussage von Prof. Lauterbach schlägt bei symptomfreien infizierten Menschen der Antigentest nur in
      6 von 10 Fällen an.
  • - In vier von 10 Fällen ist das Ergebnis negativ.
  • - Wenn man diese Fakten weiß, ist es unverständlich z.B. vor einer Kultur- oder Sportveranstaltung als
      Voraussetzung für die Teilnahme sich auf einen derartigen,   relativ  unsicheren Test zu verlassen.
      Natürlich ist es weit besser als nichts und unverzichtbar. Genau genommen ist es aber unzureichend,
      nur zweimal wöchentlich zu testen.
  • - Großes Entsetzen gab es bei den Virologen, als sie erfuhren, dass in Barcelona vor 5000 Teilnehmern ein Rockkonzert
      stattfand. Vorher fand ein Antigentest statt und natürlich mussten Masken getragen werden. Abstandshaltung war
  •   natürlich unmöglich, es durfte sogar getanzt werden. Aerosole offensichtlich unbekannt!
  • - Die möglichen Folgen werden in eine Studie einfließen.
  • Anmerkung:
  • Bei den Antigentests wird  zur allgemeinen Volksberuhigung eine Scheinnsicherheit vermittelt, die es in Wirklichkeit gar nicht gibt!
    Forum Langenargen 29.03.2021

Beschämend
Alle 12 Wochen haben die Bürger/Innen in LA die Möglichkeit, eine halbe Stunde lang in der Gemeinderatssitzung Fragen zu stellen.
So war es wieder bei der letzten Gemeinderatssitzung erstmals mit dem neuen Bürgermeister.
Eigentlich hätte man viele Fragen an den coronabedingt immer noch nicht vereidigten Neubürgermeister erwartet.
Es meldete sich lediglich ein einziger Bürger, der jedoch keine Frage stellte, sondern ein Statement loswerden wollte.
Man merkte ihm an, dass er die Niederlage bei der "Höh" noch nicht verkraftet hat.
Bürgermeister Münder ermunterte nochmals das Publikum, Fragen zu stellen. Nach einem Vierteljahr wäre das ja eigentlich zu erwarten gewesen.
Es kamen jedoch keine Fragen, sondern nur peinliches Schweigen.
Offensichtlich haben die Langenargener Bürger das Fragen in den letzten 8 Jahren verlernt. Wie ist es anders zu erklären, dass die Pflaster-, die Asphaltversiegelung und die unzähligen Tropenholzbänke widerspruchslos hingenommen wurden, und wie ist es zu erklären, dass der Schandfleck Café Crematoy entstanden ist und ein Biotop im Naturschutzgebiet am Argenweg restlos zerstört wurde, dass ein Teil des Friedhofes entgrünt wurde und am Schwediweg in wenigen Stunden mehr als 200 Bäume widerspruchslos Opfer der Motorsäge wurden?
Die zaghaften Leserbriefe durften oft nur ohne vollen Namen erscheinen. Die Angst vor Repressalien war ständig im Raum.
Forum Langenargen 28.03.2021



777 Zuschauer bei Hansa Rostock
Hansa Rostock bekam die Erlaubnis, beim letzten Spiel 777 Zuschauer als Pilotprojekt zuzulassen.

Die Bedingung war ein negativer Schnelltest vor dem Spiel. Die eigenartige Zahl wurde angeblich gewählt, weil sie sich so schön anhört. (Da gäbe es ja noch andere schöne Zahlen: 1111, 2222, usw.). Es zeigt sich dabei, dass die Gefahr dieses Russischen Roulettes völlig unterschätzt wird. Die Abstandsregel wurde nicht immer eingehalten, besser ging es mit den Masken, doch auch hier gab es Probleme.
Was man auf den Videos nicht sieht, ist der Transport mit dem ÖPNV, bei dem erfahrungsgemäß die Abstandsregeln außer Kraft gesetzt sind. Alles in allem trotz niedriger Inzidenzwerte ein sinnloses, unverständliches, gefährliches Unterfangen.
Es ist immer wieder erschreckend, wenn man auf den letzten Seiten der Zeitungen die Bilder sonstiger Sportveranstaltungen sieht: Null Mundschutz und Null Einhaltung von Distanz, stattdessen Umarmungen. Die Intensivmediziner und Virologen betteln um ein Pausieren und um ein bisschen Vernunft und Rücksicht bis die Impfstoffe für alle zur Verfügung stehen.

„Antigenschnelltests sind bei weitem nicht so sicher, wie man glaubt.
Wenn ein Infizierter asymptomatisch ist, schlägt der Antigenschnelltest nur in sechs von 10 Fällen an. In vier von 10 Fällen ist das Ergebnis negativ". (Karl Lauterbach)
Forum Langenargen 28.03.2021

Schnelltests sind unverzichtbar, dürfen aber keinesfalls überschätzt werden, denn sie täuschen leider eine falsche Sicherheit vor. In den Flyern der Schnelltestzentren wird bedauerlicherweise fast nie darauf hingewiesen.
Wirtschaft: Labordienstleister warnt vor blindem Vertrauen in Schnelltests - 06.04.2021

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13732969-wirtschaft-labordienstleister-warnt-blindem-vertrauen-schnelltests

Forum Langenargen 06.04..2021



Absurdistan
Heute wird überraschenderweise trotz gegenteiliger Abmachung mit den anderen Bundesländern und trotz den Appellen des Gesundheitsministers, sowie des Leiters des Robert-Koch-Instituts und namhafter Virologen, die österliche Notbremse gelockert. Angeblich handelt es sich um ein Entgegenkommen gegenüber den Bürgern, in Wirklichkeit ist es ein Entgegenkommen gegenüber den neuen Virusmutanten.
Die Verantwortlichen sollten in der Schwäbischen Zeitung den heutigen erschütternden Bericht mit der Überschrift
"Machtlos" lesen. Der dort beschriebene Leidensweg ist allgegenwärtig und kann jeden von uns treffen:
Jung, Sportler, Nichtraucher, keine Vorerkrankungen, nicht getrunken:  "Nur ein Virus..."
Gerade Korona-Leugner, verschrubelte Querdenker und all diejenigen, die ständig nach ihrer Freiheit schreien angesichts der geltenden Einschränkungen, sollten sich  mal solche tragischen, gar nicht so seltenen Einzelschicksale vor Augen halten. Selbst wenn Covid-19 nicht zum Tod führt, gibt es immer häufiger sehr gravierende, langanhaltende, mitunter lebenslange Folgeschäden.
Forum Langenargen 27.03.2021



Earth Hour
Heute Abend werden ab 20:30 Uhr unserer Zeit als globales Zeichen für den Klimaschutz für eine Stunde weltweit unzählige Lichter ausgeschaltet.
Google Earth
https://earth.google.com/web/data=CiQSIhIgMGY3ZTJkYzdlOGExMTFlNjk5MGQ2ZjgxOGQ2OWE2ZTc?hl=de

Selbst die Vögel profitieren von der Earth Hour. Dank dem fehlenden LED-Licht überleben zeitweise mehr Insekten.
Dadurch steht den Vögeln mehr Futter zur Verfügung.

Forum Langenargen 27.03.2021

P R E S S E M I T T E I L U N G
Testzentrum in Langenargen kann in Betrieb gehen

Die Gemeinde Langenargen hat in Zusammenarbeit mit den örtlichen Hilfsdiensten - DRK und DLRG - und der Montfort Apotheke ein kommunales Corona-Schnelltestzentrum organisiert. Am Montag, 29. März 2021 wird ein interner Testtag erfolgen. Es muss gewährleistet sein, dass die Technik reibungslos funktioniert. Am Dienstag, 30. März 2021 kann das kommunale Corona-Schnelltestzentrum in der „Kleinen Turnhalle“ (Bahnhofstraße) in Betrieb gehen. In der ersten Betriebswoche wird es noch eingeschränkte Testzeiten geben.
Wer kann sich testen lassen? Alle Personen, die keine Symptome einer Erkrankung aufweisen. Wenn Sie sich krank fühlen, wenden Sie sich bitte direkt an ihren Hausarzt.
Welche Testtermine werden angeboten? Sie erhalten eine detaillierte Terminübersicht ab Dienstag, 30. März 2021 unter www.langenargen.de – Aktuelles und unter folgendem Link:
https://apo-schnelltest.de/sonnen-apotheke-kressbronn.
Wie erhalte ich einen Termin? Sie müssen sich vorab online registrieren. Unter www.langenargen.de – Aktuelles, oder unter https://apo-schnelltest.de/sonnen-apotheke-kressbronn können Sie sich Ihren Wunschtermin aus den vorgegebenen freien Zeiten auswählen und erhalten eine Terminbestätigung.

Forum Langenargen 27.03.2021


Coronavirus: EMA erlaubt Lagerung von Biontech-Impfstoff bei Gefrierschrank-Temperaturen -
https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-ema-erlaubt-lagerung-von-biontech-impfstoff-bei-gefrierschrank-temperaturen-a-1c778c48-6be5-4c1e-a170-151d640b436f

Forum Langenargen 26. 03.2021


P R E S S E M I T T E I L U N G
Corona: Bodenseekreis kurz vor der „Notbremse“

Mit einem Wert über 90 am Donnerstagabend (25. März 2021) und einer Steigerung von knapp 30 Punkten innerhalb von zwei Tagen nähert sich die Sieben-Tage-Inzidenz des Bodenseekreises der kritischen Marke von 100. Bleibt der Wert drei Tage lang über dieser Schwelle, steigt der Inzidenz-Status des Landkreises auf „über 100“ und es greift laut aktueller Corona-Verordnung des Landes die „Notbremse“. Es gelten dann wieder verschärfte Kontaktbeschränkungen und viele Einzelhandelsgeschäfte dürfen keine Kundinnen und Kunden mehr empfangen. Ausgenommen sind hiervon Supermärkte und andere Geschäfte für den täglichen Bedarf.
Forum Langenargen 26. 03.2021


"Friedhofsanierung läuft nach Plan", (Schwäbische Zeitung vom 25.03.2021)
Offensichtlich lautete der Plan "Totalrodung und Versiegelung mit Betonsteinen"
Wenn man das dazugehörige Drohnenfoto genau anschaut, lässt sich unschwer erkennen, dass in den oberen Zweidritteln fast kein Grün mehr existiert. Die gesamte Fläche wirkt verödet, tot und wie ausgebrannt. Dort wird es kaum noch einen Vogel geben.
Das untere Drittel zeigt auch im Winter noch begrünte Anteile. Über eine Länge von ca. 50 Metern ist jedoch an der Südgrenze die Heckenbegrenzung weggerissen worden, sodass die Angehörigen direkt in die Hinterhöfe der angrenzenden Häuser schauen müssen. Gemeinderätin Silke Falch von der grünen Liste:
"Die krasse Baumfällung kann ich nicht nachvollziehen, die ganze Maßnahme ist zu groß, hier wird nicht sensibel genug mit dem Friedhof umgegangen". Dagegen
sagte Gemeinderat Krug (CDU), der sich selbst angeblich mal als Asphaltfanatiker bezeichnet haben soll:
"Aktuell sieht es hier tatsächlich radikal aus, wenn jedoch alles blüht und Bäume und Hecken wachsen, werden wir wieder eine schöne Ruhestätte haben." Das erinnert an den Satz von Helmut Kohl über die "blühenden Landschaften". Was soll auf den versiegelten Wegen außer Frust denn noch wachsen? Die kleinen Eiben brauchen10 Jahre, um 120 cm zu erreichen. Die dann evtl. entstandene Minihecke ist eintönig und langweilig. Wo sind die erwähnten Bäume?
Forum Langenargen 26.03.2021

Anmerkung:

Der Kommentar von Norbert E. in der digitalen Ausgabe der Schwäbischen Zeitung "Oh mal was ganz Neues, Frau Falch ist mal gegen etwas oder beschwert sich über etwas", liegt völlig daneben.
Ausgerechnet Frau Falch fiel in den letzten Jahren durch ihre konstruktive, sachgerechte Kritik und ihre praktischen Vorschläge auf, und das ganz im Gegensatz zu einigen stummen Nickern aus einer anderen Fraktion.

Forum Langenargen 29.03.2021



Expertenkreis "Aerosole" legt zweiten Bericht vor: Baden-Württemberg.de
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/expertenkreis-aerosole-legt-zweiten-bericht-vor/?&pk_medium=newsletter&pk_campaign=210325_newsletter_daily&pk_keyword=corona-forschung

-------------------------------------------------
Corona-Ausbrüche in Schulen und Kitas: Kinder werden zur Gefahr für ihre Eltern  und Großeltern

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-ausbrueche-in-schulen-und-kitas-kinder-werden-zur-gefahr-fuer-ihre-eltern-a-ad7ad8a5-845c-4859-94ed-8d698f28c8
-------------------------------------------------
Konzeptlose Schulbildung im Bermudadreieck zwischen Bund, Ländern und Gemeinden.
Corona: Digitalpakt für Schule mit unangetasteten Fördergeldern.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/corona-digitalpakt-fuer-schule-mit-unangetasteten-foerdergeldern-17256587.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Forum Langenargen 26.03.2021

rbb PRAXIS: Ansteckung mit dem Corona-Virus - wie sicher sind wir auf einem Spaziergang? | ARD-Mediathek
https://www.ardmediathek.de/video/rbb-praxis/ansteckung-mit-dem-corona-virus-wie-sicher-sind-wir-auf-einem-spaziergang/rbb-fernsehen/Y3JpZDovL3JiYi1vbmxpbmUuZGUvcmJicHJheGlzLzIwMjEtMDMtMjRUMjA6MTU6MDBfYWU5ZGY3NGYtOTNhOC00NjJmLTkwMTAtYzk3ZGQ4MWQ3Zjk0L2NvdmlkLWFlcm9zb2wtZHJhdXNzZW4tYW5zdGVja2VuLWluZml6aWVyZW4tbHVmdC12aXJlbi1jb3JvbmEtcmlzaWtv/

-------------------------------------------------

Infektionskrankheiten: Abholzung begünstigt Zoonosen -
https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/infektionskrankheiten-abholzung-beguenstigt-zoonosen-a-1b01f83e-016d-4ff2-b4ea-b338b38ebaa5

-------------------------------------------------

Eine kleine Sensation
Soll mehrere Vorteile bieten: Kommt der Corona-Impfstoff zum Schlucken? - n-tv.de

https://www.n-tv.de/wissen/Kommt-der-Corona-Impfstoff-zum-Schlucken-article22443073.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

-------------------------------------------------

Eilmeldung
England wird ab August mit Impfungen von Kindern beginnen. Der Impfstoff wird wahrscheinlich Moderna sein.

-------------------------------------------------

Die Bundes CDU liegt nach den letzten Erhebungen nur noch 4 % vor den Grünen.
In Langenargen liegt die Grüne Liste bereits 11,3 % vor der CDU !

Forum Langenargen 25.03.2021

 

Meldung vom Corona Chaos Club
Corona-Impfung durch Hausärzte: »Die Impfpriorisierung ist Geschichte« -

https://www.spiegel.de/panorama/corona-impfung-durch-hausaerzte-die-impfpriorisierung-ist-geschichte-a-c1b44e95-c4f8-4981-9458-793d846eed8e

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen den Vorhang zu und alle Fragen offen".
Bertold Brecht , Der gute Mensch von Sezuan
"Man kann sich dergestalt an Enttäuschungen gewöhnen, dass man das Wünschen verlernt".
Carmen Sylva, Pseudonym für Elisabeth zu Wied, durch Heirat Königin von Rumänien, 1843 - 1916
Forum Langenargen 24.03.2021


Deutschland liegt weltweit an 35. Stelle
Coronavirus - Impfungen je Einwohner nach Ländern weltweit 2021

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1195166/umfrage/impfungen-gegen-das-coronavirus-je-einwohner-nach-laendern-weltweit/
----------------------------------

80 Prozent der Corona-Patienten leiden unter Long-Covid – News des Tages
https://www.news64.info/news/80-prozent-der-corona-patienten-leiden-unter-long-covid/166214/?pop=1
----------------------------------

Kritik an Corona-Beschlüssen zu Schulen: »Es hinterlässt mich fassungslos«
https://www.spiegel.de/panorama/bildung/kritik-an-corona-beschluessen-zu-schulen-es-hinterlaesst-mich-fassungslos-a-9f2e1078-128e-4475-afbb-48961513a783
Forum Langenargen 24.03.2021


Forum Langenargen 22.03.2021


Friedrichshafen, 22.03.2021
Nr. 064
P R E S S E M I T T E I L U N G
Alkoholverbot im Bodenseekreis endet ab Dienstag

Die Allgemeinverfügung des Landratsamts Bodenseekreis vom 5. März 2021, in der ein Alkoholverbot an bestimmten Orten und Plätzen im Bodenseekreis definiert worden war, tritt mit Ablauf des Montags, 22. März 2021 außer Kraft. Damit gilt das Alkoholverbot im Landkreis ab Dienstag, 0:00 Uhr nicht mehr. Etwaige lokale Regelungen in einzelnen Städten oder Gemeinden bleiben hiervon aber unberührt. Weiterhin gültig sind auch die Kontaktbeschränkungen in Bezug auf Gruppengrößen und Anzahl der beteiligten Haushalte an öffentlichen Plätzen und in privaten Bereichen. Das Landratsamt appelliert zudem an die Eigenverantwortung der Bürgerinnen und Bürger, trotz des wegfallenden Alkoholverbots, weiterhin Situationen zu vermeiden, in denen eine Virusübertragung möglich sein kann.

Forum Langenargen 22.03.2021


Corona-News am Sonntag: 90 Infektionen in Baptistengemeinde – über 1000 Menschen in Quarantäne
https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-news-am-sonntag-sieben-tage-inzidenz-liegt-bundesweit-ueber-100-a-76dae710-167b-4bcd-ab3b-561073341822
Forum Langenargen 21.03.2021


Lieber einsam zu Hause als Pims-Syndrom oder tot
Bitte Kitas und Schulen sofort schließen und anschließend mit Luftfiltergeräten versorgen.

Coronavirus: »Pims«-Syndrom - So gefährlich kann Covid-19 für Kinder werden
https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-pims-syndrom-so-gefaehrlich-ist-covid-19-fuer-kinder-a-efc7bed2-0002-0001-0000-000176418868

------------------------------------

Im Südkurier findet sich heute ein fast euphorischer Bericht, wie schnell und einfach es ist, im Bodenseegebiet einen Corona-Schnelltest zu bekommen.
Dabei geht es natürlich viel schneller, wenn man ihn selbst durchführt.
Das Problem sind jedoch die Impftermine. Dabei können Wochen vergehen. Wenn man zurzeit versucht, einen Termin zu bekommen, erhält man die Auskunft, dass die Meldezentrale bis zum 22.03. geschlossen ist. Dabei sind das Anmelden und die Impfung zwei ganz verschiedene Dinge.
Solange in den Medien die täglichen Fotos von Sportveranstaltungen ohne Masken und ohne Abstandshaltung erscheinen, besteht kaum eine Chance, dass der Inzidenzwert deutlich zurückgeht.
------------------------------------

Die Grüne Liste beantragte vor wenigen Tagen im Vorfeld der nächsten Gemeinderatssitzung, dass ab sofort wieder Leserbriefe im Montfortboten erscheinen dürfen. Seit 2017 war das nicht mehr möglich! Die Gemeinde hat dies zur Kenntnis genommen und wird bei der übernächsten Gemeinderatssitzung darüber entscheiden.
------------------------------------
LA lässt grüßen!
Merz-Kandidatur: CDU will Leserbriefe in Lokalzeitung stoppen

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/merz-kandidatur-cdu-will-leserbriefe-in-lokalzeitung-stoppen-17253992.html
------------------------------------
Firma von Spahns Ehemann verkaufte Masken ans Gesundheitsministerium
https://www.spiegel.de/

Forum Langenargen 21.03.2021


SATIRE
Frage des Tages
Aufruf zu einem Wettbewerb!
Warum heißt der „Heckenweg“ noch immer so und nicht „Hecken-weg-Weg“?
Da es dort mittlerweile keine Hecken mehr gibt, hat sich inzwischen die Gemeinde kurzfristig entschlossen, diese Straße umzubenennen.
Beispiele: „Achim-Krafft-Erinnerungs-Weg“, „Pflasterweg“, „Parkplatzstraße“ usw.
Senden Sie uns bitte einen passenden Namensvorschlag für den „Heckenweg“.
Die Auswahl der eingesandten Vorschläge erfolgt durch ein erfahrenes Team von Fachleuten. Die drei besten Vorschläge werden honoriert mit einem kleinen Bäumchen nach eigener Wahl aus dem 1000-Bäume-Programm, incl. notariellem Übereignungsvertrag. Mit einer kleinen Zuzahlung erhalten Sie auch alternativ eine Tropenholzbank aus dem fast unerschöpflichen Vorrat unseres abgewählten Bürgermeisters und als Zugabe ein langweiliges Insektenhotel.

Wir freuen uns auf Ihre konstruktiven Vorschläge!
Rolf Motz  21.03.2021


Die Hausärzte dürfen nach Monaten Wartezeit endlich nach Ostern impfen. Ihnen werden dann 20 Impfdosen pro Woche und Praxis zugestanden !!!!
Corona-Zahlen: Schönrechnen, rausreden, umdeuten
https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2021-03/corona-zahlen-statistik-deutschland-dritte-welle-pandemie-lockdown?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE
Wir impfen weiter im Schnecken-Slow-Motion-Tempo (niedergelassene Ärzte bekommen sensationelle 20 Impfdosen pro Praxis und Woche).
Dazu erleben wir erneut einen Stotter-Shutdown bei einem ewigen hin und her. Die Ignoranz und der Dilettantismus vieler Verantwortlicher wird immer unerträglicher.

Bei diesem avisierten rasanten Tempo freuen wir uns schon auf das zehnjährige Impfjubiläum!

Forum Langenargen 20.03.2021


Auszug aus der Pressemitteilung des Bodenseekreises
Bodenseekreis: Corona Virus
https://www.bodenseekreis.de/de/leichte-sprache/corona-virus

Forum Langenargen 20.03.2021


EMA erklärt Astrazeneca-Impfstoff als sicher
https://www.schwaebische.de/ueberregional/politik_artikel,-ema-erklaert-astrazeneca-impfstoff-als-sicher-_arid,11341952.html
Forum Langenargen 19.03.2021


Selbstbedienung
Weil die ZF Friedrichshafen das Geschäftsjahr 2020 mit einem Minus von 741 Millionen Euro abschließt, bekommt die Stiftung keinen Pfennig Dividende ausbezahlt.
Die Gehälter des siebenköpfigen Vorstandes stiegen dagegen um 1,7 Millionen Euro.
Die Niederlassung in Kressbronn wird geschlossen.
Forum Langenargen 19.03.2021


Kein Wunder, wenn ein Bundesland bei einem Inzidenzwert von 100 Maßnahmen ergreift und wenige Kilometer weiter ein anderes Bundesland meint, es müsse erst bei einem Inzidenzwert von 200 tätig werden.
Inzidenzwert steigt auf 90: RKI meldet 17.504 Corona-Neuinfektionen

https://www.rnd.de/gesundheit/inzidenzwert-steigt-auf-90-rki-meldet-17504-corona-neuinfektionen-UX3SGNZYRBGH5FWVXRYPZJT7NU.html
Forum Langenargen 19.03.2021


Die Beschwerden bezüglich der freilaufenden Hunde in den Argenauen hatten einen schnellen Erfolg.
Heute Vormittag wurde ein Pärchen wegen seines jagenden Hundes offensichtlich ermahnt.
Forum Langenargen 18.03.2021


Leserbrief
Sehr geehrte Damen und Herren des Forum,

Ihre jüngsten Beiträge finden in unserem Umkreis hohe Zustimmung.
Friedhöfe sind ein besonderer sensibler Teil von Zivilisation und Kultur.
Weltweit erhalten Friedhöfe wie in Hamburg, Wien, Paris besondere
Aufmerksamkeit und Zuwendung von Einwohnern und Touristen. 
Kennen Sie den "Alten Friedhof" in Lindau-Aeschach? Im Gegensatz
hierzu steht der Friedhof Langenargen. Dieser präsentiert sich
kahlgeschoren, eingeebnet und erodiert aller gärtnerischen Gestaltung.
Mit Gefühl und Kompetenz hätte in LA ein Gesamtkonzept umgesetzt
werden können. Leider wurde auch in diesem Fall Gutes gewollt, doch
dies ist oft der Feind des Besten. Selbst wenn wir hier beraten hätten,
wäre es erfasst und verstanden worden? Besteht eher die Dringlichkeit
den eigenen Nabel zu streicheln? "Wir können alles...?"
Wir hoffen von ganzen Herzen, dass der neue Schultes mit seinem
Breitbandspektrum an Erfahrung und Wissen hier gesunde Impulse
geben kann. Ein demokratisch gewählter Glücksfall für Langenargen!
Oh, ihr Einwohner Langenargens, lasst Prometheus frei laufen und denken.
An den Besten orientieren! Und das heisst nicht nur zu Nachbargemeinden
oder im Kreis schauen und vergleichen. Sondern im jeweiligen Thema
weltweit benchen und evaluieren, ohne in Hybris zu verfallen.
 15. März 2021, Dr. E. S.


Danke!

Nachdem uns Ungereimtheiten an den Seewiesen gemeldet worden waren, haben wir uns mit Herrn Vieweger von der Gemeinde in Verbindung gesetzt. Seit wenigen Tagen ist nun eine uniformierter Gemeindeangestellter verpflichtet, nach dem Rechten zu schauen.
Ein Schwerpunkt sind auch die freilaufenden Hunde. Wir dürfen ihn deswegen zukünftig auch an den Argenauen begrüßen.

Forum Langenargen 18.03.2021


Leserbrief
Fünf Prozent Verlust bei der CDU Ortsgruppe Langenargen seit der letzten Wahl vor 5 Jahren sprechen eine deutliche Sprache.
Sicherlich spielte dabei auch die desolate Ortspolitik eine Rolle. Markenzeichen waren die fehlende Transparenz und die bedingungslose Hörigkeit gegenüber Bürgermeister Krafft. Absoluter Fraktionszwang war deshalb ihr Credo. Kein Wunder, dass seine Abwahl auch ihre Abwahl wurde.
Sie beteiligten sich kritiklos an der Verfremdung des Ortes. Das Café Crematory, die Pflasterversiegelungen, die vielen, unnötig gefällten Bäume, die unzähligen Tropenholzbänke, die LED-Lampen und das zerstörte Biotop am Argenweg sind Zeitzeugen. Die zurzeit durchgeführte, völlig gefühllose Rodung auf dem Friedhof, verbunden mit der Entfernung über viele Jahre gewachsener schützender Hecken auf der Südseite und am neu angelegten Parkplatz unter stillschweigender Duldung der CDU, bestätigt nur wieder einmal das Fehlen jeglicher Empathie. Unvergessen wird auch die skandalöse Auseinandersetzung mit den Bürgern um die Höh sein.

Hochmut kam vor dem Fall!
J.H. Langenargen 17.03.2021


Corona-Selbsttests bei Aldi: Negativ-Zertifikate faktisch wertlos
https://www.Corona-Selbsttests bei Aldi: Negativ-Zertifikate faktisch wertlos heise.de/news/Corona-Selbsttests-bei-Aldi-Negativ-Zertifikate-von-Aesku-faktisch-wertlos-5987246.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

--------------------------------------------------

RKI warnt: Infektionszahlen steigen dramatisch

https://app.handelsblatt.com/politik/deutschland/robert-koch-institut-infektionszahlen-steigen-dramatisch-notbremsen-lockdown-zu-ostern-wird-wahrscheinlich/27004208.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE&ticket=ST-2053185-Fv9baB9O3LCBJb1GcBl1-ap3

Forum Langenargen 17.03.2021


Erfahrene und anerkannte Virusspezialisten, wie Herr Drosten und Herr Lauterbach, rechnen damit, dass zu Ostern ein „Sieben-Tages-Inzidenzwert" von möglicherweise ca. 300 bestehen wird und dass die Viren dann fast nur noch zu den gefährlichen englischen Mutanten gehören werden.
Drei Wochen später soll dann die Überlinger Gartenschau starten. Da kann man nur noch den Kopf schütteln.

Forum Langenargen 16.03.2021


Da gab es mal ein Biotop am Argenweg
Uns war vor einigen Monaten schon aufgefallen, dass in dem kleinen Wäldchen mehrere Bäume mit rötlichen Kreuzen versehen worden waren. Auf Grund einer Anfrage bei der Gemeinde bekamen wir den Bescheid, dass dies lediglich zur Bestandsaufnahme gedacht sei. Wir wurden dabei darauf hingewiesen, dass es sich bei diesem Gebiet um ein geschütztes Biotop handele und wir dieses deshalb nicht betreten dürften. Eines Tages fehlten einige Bäume und größere Flächen waren gerodet. Kurz danach sah man bereits mit Plastikwassersäcken ausgestattete Jungbäume. Gesehen wurde dort zufällig auch der Inhaber der Lindauer Baumgutachterfirma. Bei einer Kontrolle vor einem Monat sah man erhebliche Verwüstungen und Spuren von schwerem Gerät.
Jetzt Anfang März waren sämtliche gekennzeichneten Bäume gefällt und lagen kreuz und quer herum. Einige waren mindestens 20 Meter von den Fahrwegen entfernt und kamen somit für Verkehrsbehinderungen überhaupt nicht in Frage. Die Schnittflächen der gefällten Bäume waren bei fast allen völlig gesund, es gab deshalb überhaupt keinen Grund, dass sie gefällt worden waren. Nun sind jetzt wahllos über das Gelände verstreut etwa 30 hellgrüne Plastikrohre als Schutz für zarte Jungbäumchen zu sehen. Dazwischen wurde jegliches Grün zerstört und vielen Kleinstlebewesen ihre Lebensgrundlage entzogen.

Klimaschutz? Fehlanzeige!
Saubermänners Erfolgserlebnis!

Forum Langenargen 15.03.2021



Spahns Maskendeals: Bund zahlte 189 Mio. Euro für Nebenkosten
https://www.capital.de/wirtschaft-politik/spahns-maskendeals-bund-zahlte-189-mio-euro-fuer-nebenkosten?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Forum Langenargen 16.03.2021



Astrazeneca: Deutschland setzt Impfungen aus
https://www.schwaebische.de/portale/gesundheit_artikel,-deutschland-setzt-impfungen-mit-astrazeneca-aus-_arid,11340560.html

Forum Langenargen 15.03.2021



Im ersten Bundesland (Sachsen-Anhalt), das die Kitas und Schulen weit geöffnet hat,
explodieren die Ansteckungszahlen – Kinder verbreiten das Virus

https://www.news4teachers.de/2021/03/im-ersten-bundesland-das-die-kitas-und-schulen-weit-geoeffnet-hat-explodieren-die-ansteckungszahlen-kinder-verbreiten-das-virus/
Forum Langenargen 15.03.2021


Katzenjammer bei der Langenargener CDU
https://www.schwaebische.de/landkreis/bodenseekreis/langenargen_artikel,-katzenjammer-bei-der-cdu-_arid,11340144.html

Forum Langenargen 15.03.2021


Wettlauf mit der Zeit
Corona-Variante B.1.1.7: Robert Koch-Institut legt düstere Prognose für Ostern vor -

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-variante-b-1-1-7-robert-koch-institut-legt-duestere-prognose-fuer-ostern-vor-a-3912647d-9d06-469b-9613-4eaf8ec97b4f

------------------------------------------
Pilotgemeinde gesucht
Wir haben schon vor Monaten einige Gemeinderäte/innen wegen der dringend notwendigen Anschaffung von virusvernichtenden Luftfiltergeräten für die Schulklassen und Kitas angeschrieben.
  Leider wurde es nicht für notwendig erachtet, den Vorschlag zu diskutieren, obgleich die Notwendigkeit von Fachleuten immer dringender gefordert wurde.
Die Kosten werden üblicherweise von der Bundesregierung übernommen, doch ohne Antrag läuft nichts. Es wäre auch nicht zu viel verlangt, wenn die Gemeinde in Vorleistung ginge. Die Anschaffung würde weitaus weniger kosten, als die sinnlosen Rodungen auf dem Friedhof. Offensichtlich haben Rodungen jedoch einen höheren Stellenwert als die Gesundheit unserer Kinder und deren Lehrer/innen. Bei dem derzeitigen Schneckentempo der Impfungen bedeutet ein einzige infiziertes Kind Lebensgefahr für die Großeltern!

Das Robert Koch Institut rechnet bis Ostern mit einem dramatischen Anstieg der "Sieben-Tage-Inzidenz-Werte“ auf über 300 und eine fast totale Besetzung durch die englische Virusmutante mit weit höherer Infektiosität und deutlich stärkerer Erkrankungsrate bei Kindern.
Lauterbach: Luftfilter kosten maximal 100 Euro pro Schüler

https://www.news4teachers.de/2020/09/lauterbach-luftfilter-kosten-nur-100-euro-pro-schueler-bund-soll-zahlen/

------------------------------------------

Das nächste Chaos nimmt seinen Lauf
WG: Vor Schulöffnungen am Montag: Chaos um Corona-Schnelltests für Schüler und Lehrer! Wie sollen sie ablaufen? Wer nimmt sie ab?

https://www.news4teachers.de/2021/03/chaos-um-corona-selbsttests-fuer-schueler-vor-schuloeffnungen-am-montag-wie-sollen-sie-ablaufen-wer-nimmt-sie-ab/

------------------------------------------

Zumutung
Gesundheitsrisiko für Lehrer durch Schnelltests an Schulen? Landeslehrerrat: Remonstieren! |

https://www.news4teachers.de/2021/03/gesundheitsrisiko-fuer-lehrer-durch-schnelltests-an-schulen-landesrat-fordert-kollegien-auf-remonstration-zu-pruefen/

------------------------------------------

Frau Eisenmann  wird sich heute  Abend erstaunt die Augen reiben
Kultusminister ignorieren zunehmend hohe Inzidenzwerte – trotz Warnungen der Wissenschaft („Dann gibt es viele Tote“)

https://www.news4teachers.de/2021/03/kultusminister-ignorieren-zunehmend-die-inzidenzwerte-entgegen-warnungen-der-wissenschaft-dann-gibt-es-viele-tote/
Forum Langenargen 14.03.2021



Ist das behutsam ?
Am 6.7.2016 schrieb Frau Poimer in einer halbseitigen Veröffentlichung nach einer öffentlichen Friedhofbegehung:
"Langenargen geht den Friedhof behutsam an, geplant ist eine sensible Modernisierung" Dazu wollte man angeblich Anregungen aus der Bevölkerung einholen. Es sollte viel Grün einbezogen werden, hinter dem sich die Besucher zur Einkehr zurückziehen könnten. Bei dieser Begehung beschwerten sich auch mehrere Langenargener, dass die Hecken zwischen den Grabreihen im mittleren und neuen Friedhof radikal beschnitten worden waren.
Zusammenfassend kann man nachträglich feststellen, dass die Anregungen der Teilnehmer überhaupt keine Berücksichtigung gefunden haben. Das Wort "behutsam" passte lediglich zu der Dauer der Planung von über drei Jahren. Dann kam es aber zu einem beispiellosen Rodungsinferno und zwar hauptsächlich entlang der mit dichtem Grün bewachsenen Südgrenze. Die Angehörigen der dort liegenden Gräber haben jetzt einen freien Blick auf mehrere Hinterhöfe mit Grilleinrichtungen, Campingstühlen und Abfall und Kompostbehäter. Einige der Anwohner haben bereits Holzstellwände aufgestellt.
Den Gemeinderäten wurden wenige Stunden vor dem saisonalen Rodungsverbot weisgemacht, man müsse einen geplanten Weg entlang der Südgrenze von einem Meter auf anderthalb Meter verbreitern und deshalb sämtliches Grün entfernen. Bis heute versteht niemand, warum dieser Weg überhaupt angelegt werden sollte.
Eine Kontrolle der Friedhöfe in anderen Kommunen ließ nichts Entsprechendes erkennen. Man wird fassungslos, wenn man feststellen muss, dass das Maß von 150 cm an vielen Stellen überschritten wurde, in einem Fall wurde sogar auf einer Breite von 240 cm alles plattgemacht! Dazu kommen 40 cm Erdrand für die spätere kümmerliche Eibenpflanzung. In den Plänen ist diese erhebliche Abänderung nicht kenntlich gemacht, demnach wurden die Gemeinderäte erneut getäuscht.
Wie geplant, wurde die Bepflanzung zwischen den Grabreihen im Gräberfeld A bereits restlos weggerodet. Es bietet sich nunmehr ein ziemlich trostloses Bild. Es fehlt jegliche Sensibilität, sowohl für die Trauernden, als auch für die Verstorbenen. Es gibt keine Rückzugmöglichkeit mehr.
Die Versprechen von 2016 waren Schall und Rauch!
Warum hat man diesen Abschnitt nicht gleich so wie den alten Friedhof belassen?
Forum Langenargen 14.03.2021



Drei Apotheken haben spontan in Eigenregie in der Kressbronner Festhalle ein Coronaschnelltestzentrum ins Leben gerufen. Die Testungen erfolgen pro Person einmal wöchentlich kostenlos.

Kostenlose Schnelltests: Corona-Testzentrum Kressbronn kann bis zu 100 Menschen pro Tag testen
https://www.schwaebische.de/landkreis/bodenseekreis/kressbronn_artikel,-kostenlose-schnelltests-corona-testzentrum-kressbronn-kann-bis-zu-100-menschen-pro-tag-testen-_arid,11338628.html

Forum Langenargen 13.03.2021


Dramatische Zahlen
Das RKI meldete für gestern 12674 Neuinfizierte, also 3117 (ca. 25 %) mehr als vor eine Woche.
Dazu gab es eine exponentielle Steigerung des "Sieben Tage Inzidenzwertes" auf durchschnittlich 76.
Der Anteil der gefährlicheren britischen Mutante ist innerhalb von 6 Wochen auf 60 % gestiegen. Sie ist weitaus ansteckender auch tödlicher und befällt zunehmend Kinder. Ausgerechnet in dieser bedrohlichen Situation sollen am Montag die Kinder wieder in die Schule. Entscheider sind PolitikerInnen, die irrtümlicherweise glauben, von der Materie etwas zu verstehen. Die Warnungen der bekanntesten Virologen werden in den Wind geschlagen.
Kinder jetzt unter diesen Bedingungen in die Schule schicken zu müssen (es zählt ja auch der Schulweg mit dem ÖPNV), gleicht einer Nötigung, auch wenn wöchentliche Selbsttestungen für Kinder und Lehrer vor Ort angeboten werden. Wöchentlich ist zu wenig, denn jeder 16. Test ist positiv, sodass spätestens dann der Unterricht wegen der notwendigen Quarantäne wieder zum Erliegen kommt.
Mögen doch diejenigen Eltern ihre Kinder in den Präsenzunterricht schicken, die des Glaubens sind, diese würden durch den fehlenden Schulbesuch psychischen Schaden erleiden. Sie sollten aber nicht verlangen, dass Andersdenkende sich deshalb auch in Gefahr begeben müssen. Da die Impfsituation nach wie vor chaotisch ist, ist der Weg von einem infizierten Kind zu den höchst gefährdeten Großeltern immer noch recht kurz.
Forum Langenargen 13.03.2021


RKI-Chef Wieler: Dritte Corona-Welle so flach wie möglich halten
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/rki-chef-wieler-dritte-corona-welle-so-flach-wie-moeglich-halten-17240943.htm

-------------------------------------------

Corona: Infektionen bei Kinder und Jugendlichen steigen »sehr rasant« an -
https://www.spiegel.de/panorama/bildung/corona-infektionen-bei-kinder-und-jugendlichen-steigen-sehr-rasant-an-a-a35e3ac6-48af-4573-91ed-f12fc42a6179

-------------------------------------------

CDU-Maskenaffäre: Parteichef Laschet wird von altem Deal eingeholt | WEB.DE
https://web.de/magazine/politik/cdu-maskenaffaere-parteichef-laschet-altem-deal-eingeholt-35622414
Forum Langenargen 13.03.2021



Quo vadis ?
Die Inzidenzwerte steigen exponentiell, vor allem wegen eines entsprechend immer höheren Anteils an Mutanten, inzwischen vor allem bei Kindern!
Zu allem Unglück können Kinder bisher nicht geimpft werden. In den nächsten vier Wochen ist ggf. mit katastrophalen Zuständen zu rechnen.

Da gibt es naive populistische, überkluge Besserwisser, wie z.B. Frau Eisenmann, die meinen, die Kinder trotz dieser dramatischen Entwicklung in die Schule schicken zu müssen.

Forum Langenargen 12.03.2021


Danke!
Wer gestern am 11. März im SWR Fernsehen die Wahldiskussion verfolgt hat, dem ist sicher der souveräne Landtagsabgeordnete der FDP, Dr. Rülke aufgefallen.

Er kennt das Forum Langenargen. Wir konnten ihn zweimal persönlich wegen der Problematik der in Baden-Württemberg fehlenden Nachtrettungshubschrauber sprechen.
Er hat den Skandal mehrfach im Landtag angesprochen und inzwischen endlich einen bescheidenen Teilerfolg verbucht.

Forum Langenargen 12.03.2021


Rettung aus der Insolvenz:
Unternehmen gründen Förderverein für den Flughafen Friedrichshafen

https://www.schwaebische.de/ueberregional/wirtschaft_artikel,-sieben-unternehmen-gruenden-foerderverein-fuer-den-flughafen-friedrichshafen-_arid,11339110.html
Forum Langenargen 12.03.2021


Die vielen Probleme der Union: Es ist nicht nur die Masken-Affäre - n-tv.de

https://www.n-tv.de/politik/Es-ist-nicht-nur-die-Masken-Affaere-article22409913.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE
--------------------------------------
CDU-Maskenaffäre: Abgeordneter Hauptmann legt Bundestagsmandat nieder -
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/cdu-maskenaffaere-abgeordneter-hauptmann-legt-bundestagsmandat-nieder-a-8a9e43f1-288f-40c7-9ed3-35bf8bb91785
--------------------------------------
Weiterer CDU-Politiker wegen Aserbaidschan-Geld unter Verdacht
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/weiterer-cdu-politiker-wegen-aserbaidschan-geld-unter-verdacht-a-c2f14351-056b-42ad-bce0-0c15dcc763d2 
--------------------------------------
Trotz Corona: CDU-Politiker Klaus-Peter Willsch feiert Party mit zahlreichen Gästen -
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/trotz-corona-cdu-politiker-klaus-peter-willsch-feiert-party-mit-zahlreichen-gaesten-a-a0d64854-5967-4598-ba51-0b7dd99b7e97

Forum Langenargen 12.03.2021



Der Anteil der britischen Virusvariante liegt inzwischen laut RKI bereits bei rund 55 Prozent
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/corona-liveticker-anteil-der-britischen-virusvariante-laut-rki-bei-rund-55-prozent-17035419.html
Da wollten die dilettantischen  Verantwortlichen für den Bodenseekreis vor fünf Wochen lediglich nur 5% der Infizierten diesbezüglich nachtesten.
Sind angesichts dieser Lage weitere Lockerungen wirklich noch vertretbar ?
(Gestern gabe es mehr als 14.000 Neuinfektionen, 2500 mehr als vor einer Woche. )
Forum Langenargen 11.03.2021


Bitte lesen Sie auch: